IMOCA-Klasse: Neue Atlantik-Regatta für 60-Fußer Circuit

Auf WM-Kurs

Auf der Pariser Bootsmesse Salon Nautique verkündete die IMOCA Vereinigung der 60 Fuß Hochsee-Klasse die Einführung eines neuen Atlantik-Rennens und den neuen Titel “Ocean Master World Championsship”.

Open 60, IMOCA

IMOCA 60 Fußer beim Spiel mit Delfinen. © IMOCA

Alle zwei Jahre soll ein Weltmeister nach Wertungen der Vendée Globe, dem Barcelona World Race und dem neuen Event, dem Transat New York – Barcelona gekürt werden. In Gegenwart von Jean Le Cam, Gewinner der diesjährigen Transat Jacques Vabre und Bernard Stamm, IMOCA Weltmeister 2003 und 2007, sowie OSM-Managing Director, Peter Bayer, wurde das neue Rennen vorgestellt.

Demnach sollen zunächst eine Woche lang Regatten unter der Freiheitsstatue vor Manhatten stattfinden, danach startet am 01. Juni 2014 das ersten Rennen nach Barcelona. Man rechnet mit etwa einem Dutzend 60 Fuß-Racer. Die international besetzte Flotte wird dann den Atlantik von West nach Ost überqueren, und versuchen, die bestehenden Bestmarke von 12 Tagen 6 Stunden 3 Minuten und 48 Sekunden (“Estrell Damm” mit Alex Pella, Pepe Ribes und Stan Schreyer) aus 2010 zu unterbieten.

Mit der Organisation des ersten Rennes wurde die FNOB (Fundació Navegació Oceànica Barcelona) beauftragt. Sie zeichnet auch verantwortlich für das Barcelona World Race, das Ende des Jahres 2014 starten wird.

Die Veränderungen haben mit dem Bestreben zu tun, die IMOCA Klasse internationaler aufzustellen. Seit Mai diesen Jahres bemüht sich der Brite Sir Keith Mills mit seiner Firma Open Sports Management (OSM) um eine verbesserte Vermarktung der Hochsee-Einrumpfklasse.

www.imoca.org
www.imocaoceanmasters.com

 

Spenden
https://yachtservice-sb.com

3 Kommentare zu „IMOCA-Klasse: Neue Atlantik-Regatta für 60-Fußer Circuit“

  1. avatar steehl sagt:

    Wie geht das dann genau? Die Woche mit Crew und dann Solo über den Teich? Oder alles zu zweit? Ich kann mir kaum vorstellen, dass Einhand eine Woche auf dem Dreieck im Hafen von New York Sinn macht… Da sind die Mädels und Jungs ja platt, bevor es losgeht

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    • avatar stefan sagt:

      …das hat doch der Atlantic Cup (bei den Class40) im letzten Jahr gut gezeigt, wie so ein Format funktionieren kann.

      Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 1

  2. avatar coist sagt:

    Dick kann da auch wieder mitmischen, nachdem sein MOD70 laut SA zum Verkauf steht…

    Genau, wie viele sind da denn an Bord?

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *