J-Class: In der Karibik trat der deutsche 140 Tonner “Topaz” erstmals gegen die Konkurrenz an

"Lernprozess"

J Class St. Barth, Topaz

Beim ersten Regatta-Eisatz musste die erste und einzige deutsche J-Class “Topaz” erst einmal eingesegelt werden. Der deutsche Steuermann Jörg Heinritz kommentiert den ersten Auftritt mir der 40 Meter Yacht.

J Class St. Barth Topaz

Die Flotte der drei J-Class-Yachten. “Topaz” im Vordergrund. © Cory Silken

“Wir befinde uns noch in einem Lernprozess” sagt das Heiligenhafener Urgestein Jörg Heinritz nach der ersten Regatta mit der neuesten J-Class-Yacht “Topaz”. “Es wird seine Zeit brauchen, bis wir das Level der Experten von ‘Velsheda’ oder ‘Ranger’ erreicht haben. Aber wir sind schließlich in guter Form um den Kurs gekommen, haben nichts kaputt gemacht und werden mit jedem Rennen, das wir absolvieren, besser.”

Hinter ihm und seiner zum großen Teil deutschen Crew liegen vier Läufe gegen die beiden genannten Gegner, und es war dem neuesten Zuwachs der J-Familie nicht vergönnt, einmal den beiden erfahrenen Crews die Nase zu zeigen. Vier letzte Plätze stehen zu Buche.

J Class St. Barth Topaz

Eines der ersten Segelbilder der deutschen “Topaz”. © Cory Silken

Aber mehr war auch nicht zu erwarten. Auf dem Papier mag das von US Konstrukteur Frank C Paine 1935 ausgearbeitete Konstruktion, das nie gebaut wurde, großes Potenzial versprechen, wie Hoek Design errechnete. Sie weist die längste Wasserlinie aller J-Class-Yachten auf.

Aber in der Realität kann es keiner Crew gelingen, auf Anhieb solch ein Sportgerät nahe an die 100 Prozent zu bringen. Die kraftaufwändigen Manöver müssen wohl durchdacht und koordiniert sein. Und da muss eine neue Crew noch viel Lehrgeld zahlen.

“Velsheda” und “Ranger” dagegen segelten Kopf an Kopf und teilten sich jeweils die ersten beiden Plätze. Durch den Sieg im letzten Rennen gewann “Velsheda” schließlich punktgleich die Serie in der Karibik. “Einige von uns segeln schon seit 15 Jahren zusammen”, sagt Velsheda-Taktiker Tom Dodson. “Das hilft.”

Ergebnisse St. Barth Bucket 2016

J Class St. Barth Topaz

“Velsheda” in der KAribik-Welle. © Cory Silken

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *