Horta – Les Sables: “Mare.de” startet als Gejagter zur Rück-Etappe

Jörg Riechers: Auf geht´s zurück nach Frankreich

Preisverteilung in Horta. Jörg Riechers mit dem großen Glaspokal in der Mitte. Nun geht es weiter. © Breschi / les sables-les Açores

Um 13 Uhr startet heute die Mini6.50-Flotte ihre Rück-Etappe im Atlantik von den Azoren nach Les Sables. Der Hamburger Jörg liegt in Führung Er muss einen Vorsprung von knapp zwei Stunden gegen Bertrand Delsne verteidigen. Die Nummer drei und vier liegen rund fünf Stunden zurück. Der Abstand zu Platz fünf und sechs beträgt knapp neun Stunden.

Das wäre eigentlich ein ordentliches Polster wenn der Wind stabil wehen würde. Aber die Wettervorhersage verspricht einige Möglichkeiten, die auch Außenseitern noch die Chance bieten, große Rückstände wett zu machen.

Die ersten drei der Hin Etappe. Richers ist der Platzhirsch. Ihn wollen sie schlagen.© Breschi / les sables-les Açores

Zwar sollten westliche Winde wieder für einige schnelle Ritte sorgen, bei denen Riechers mit seiner „Mare.de“ bisher sehr gut ausgesehen hat. Aber die Tiefdruckgebiete über den Atlantik rauschen etwa hundert Meilen nördlich der Azoren vorbei.

Man muss also einen ziemlichen Umweg in Kauf nehmen, um den Zug im Norden möglichst schnell zu erwischen. Aber wenn man zu früh auf den direkten Weg einschwenkt besteht die Gefahr, von einem Leichtwind-Gebiet gestoppt zu werden, das durch das Azorenhoch entsteht.

Gerade die ersten Tage der rund einwöchigen Etappe sind also entscheidend.  Danach gibt es erst wieder vor der französischen Küste in der Biskaya Möglichkeiten sich zwischen verschiedenen Tiefdrucksystemen zu entscheiden.

Dann kommt als zusätzliche Herausforderung die schwierige Navigation im Küstenbereich mit dem Einfluss der Strömung und vielen Unterwasser-Hindernissen. Das lässt für die Einhandsegler im übermüdeten Zustand viel Platz für Fehler.

Vor Jörg Riechers liegt eine spannende Aufgabe. Bei der ersten Etappe hat er gezeigt, dass er eine solche Langstrecke meistern kann. Alles was jetzt kommt, ist Zugabe.

Race Tracker

Eventseite

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *