Jugendsegeln: Gwendal Lamay und Luke Willim gewinnen Euro Cup in Spanien

Sieg im Endspurt

Gwendal Lamay (18) und Luke Willim (17) haben ihren ersten großen internationalen Sieg im 29er gefeiert. Die Deutschen Meister gewannen der Euro Cup bei Barcelona im 72-Boote-Feld.

Lamay/Willim

Vollwaschgang an der Kreuz. Der Vorschoter bedient die Großschot. © Laura Carau

Das zurzeit beste deutsche 29er Duo hat beim Euro Cup im spanischen Balis nach elf Rennen einen Drei-Punkte-Vorsprung über die Ziellinie gebracht. Bei sehr unterschiedlichen Bedingungen von Schwach- bis Starkwind besiegte die Crew aus Kiel und Schleswig im Endspurt das einheimische Team Albert Gelpí/Alexandre Boquet.

Lamay/Willim

Luke Willim (l.) und Gwendal Lamay siegen in Barcelona. © Laura Carau

Damit bereiteten sie ihrem scheidenden Coach Rigo de Nijs vom Kieler Yacht-Club die passende Abschiedsgala. Sie bewerten seinen Anteil am aktuellen Leistungssprung sehr hoch. “Wir hatten noch nie so einen guten Trainer”, sagt Luke Willim.

Im vergangenen Jahr musste die Crew noch eine schwere Enttäuschung verarbeiten, als sie bei der WM in Wales durch einen Mastbruch die Qualifikation für die Gold Fleet verpasste. Aber mit Rang drei bei der Kieler Woche und dem Deutschen Meister Titel gestaltete sie die Saison dennoch versöhnlich. In diesem Jahr liegt der Fokus noch auf dem 29er aber der nächste Schritt zum 49er ist schon geplant.

Ergebnisse Euro Cup Velanium Trophy 2016

Lamay/Willim

Harte Bedingungen zum Abschluss des Euro Cups. © Laura Carau

Lamay/Willim

Erfolgsduo aus Kiel und Schleswig. © Laura Carau

Lamay/Willim

Vor dem Setzen des Gennakers. © Laura Carau

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Ein Kommentar „Jugendsegeln: Gwendal Lamay und Luke Willim gewinnen Euro Cup in Spanien“

  1. avatar Supertrouper sagt:

    Trainer Rigo war doch gar nicht dabei bei der Euro-Cup Regatta jetzt in Spanien

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *