Einhand mit einer Hand. Paralympics Sieger zehnter bei Route du Rhum

"Keiner wird ein Fass aufmachen"

Von Carsten Kemmling

Paralymics Sieger Damien Seguin segelt bei der Route du Rhum im Feld der 41 Yachten auf Platz zehn. © AFP/Route du Rhum

Damien Seguin hat die Route du Rhum in der Class40 auf Platz zehn beendet. Das ist insofern bemerkenswert, weil der Franzose über nur eine Hand verfügt. So wie Heiko Kröger, der Kieler Paralympics Sieger (2000), der regelmäßig in der 2.4 mR Klasse gegen Seguin antritt. Kröger ist allerdings wenig beeindruckt.

SR wollte vom siebenfachen Weltmeister Solidaritäts-Glückwünsche hören für die Leistung im Vergleich mit nicht Behinderten. Aber für ihn taugt der Konkurrent nicht zum Vorbild. “Bei uns wird keiner ein Fass aufmachen.” Denn Seguin (32) ist das schwarze Schaf in der Behinderten Segelszene, seit er 2004 die Goldmedaille bei den Paralympics in Athen gewonnen hat.

Seguin bei der Ankunft auf Guadeloupe. Dem Franzosen fehlt seit der Geburt die linke Hand. © AFP/Route du Rhum

“Erst danach kam heraus, dass Damien betrogen hat”, sagt Kröger. Am untersten Punkt seines 2.4. Kiels soll der Franzose illegal neun Kilo Blei einlaminiert haben. Das kam laut Kröger erst bei der folgenden WM in dänischen Sonderborg durch einen neu eingeführten Vermessungstest ans Licht. Die fällige ISAF Sperre sei aber durch Verfahrensfehler nicht ausgesprochen worden.

Kröger will dem Franzosen, der schon immer als Einzelgänger galt, nicht die Qualität absprechen. Er soll trotz seines Geburtsfehlers zum Beispiel im Tornado gute internationale Erfolge erreicht haben. Und Seguin sei später auch mit einem legalen Boot 2.4 Weltmeister geworden. 2008 holte er bei den Paralympics mit einem Extremschlag im letzten Rennen noch Silber und verdrängte Kröger auf Rang vier.

Seguin holt 2004 die Goldmedaille bei den Paralympics in der 2.4 Klasse. Später kam heraus, dass sein Boot nicht den Regeln entsprochen haben soll. © sailing.org

“Damien ist ein Vollprofi”, sagt Kröger. Er werde von seinem Job als Sportlehrer problemlos freigestellt. Deshalb verwundert ihn der Erfolg bei der Route du Rhum nicht. Aber er hält auch die fehlende Hand auf einem großen Boot wie einer Class 40 nicht für so dramatisch. “Ich würde mir das auch zutrauen. Schwierig wird es erst, wenn man in den Mast muss.”

Seguin segele schon knapp zehn Jahre in der Einhand Offshore Szene und habe sich entsprechend auf die speziellen Probleme einrichten können. “Das Kurbeln an einer Winsch ist für uns kein Problem. Für andere technische Schwierigkeiten kann man sich Hilfen bauen.”

Ergebnisse

Eventseite

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

4 Kommentare zu „Einhand mit einer Hand. Paralympics Sieger zehnter bei Route du Rhum“

  1. avatar Jörg sagt:

    Ich finde die Leistung von Damien sehr bemerkenswert, es gibt auf einem Class 40 genügend Manöver bei denen man sich eine dritte und vierte Hand wünscht. Vor allem bei Wind unter Spi sind die Boote doch recht sportlich. Also großer Glückwunsch Damin.
    Jörg

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar T.K. sagt:

    Ich traue gerade Heiko Kröger auch soetwas definitv zu. In unseren alten “Laser” Tagen war Heiko noch im Feld der “nichtbehinderten” (welch ein Wort) unterwegs. Da wurde nicht unterschieden 😉 Er war nicht minder erfolgreich und machte auch mal einen Handstand auf dem Vordeck seines Lasers. Ich würde mich freuen von Heiko demnächst in der Class 40 zu hören. Problem wird wohl eher sein, dass es dafür kaum Sponsoren in D gibt. Schade eigentlich.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  3. avatar T.K. sagt:

    Ähh – Kopfstand meinte ich

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  4. avatar Heiko sagt:

    Also – ich würde so eine Class 40 gerne mal segeln – faszinierende Boote und echte Herausforderung. Aber nur zum Spass! Ich bin eher nicht der Typ Segler, der allein wochenlang auf dem Wasser sein mag.
    Jedem das Seine – mir die Up and Downs;-)
    Heiko Kröger

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *