Drachen Europameisterschaft Boltenhagen: Däne Christensen gewinnt vor Wieser

Sieg für North-Sails-Chef

North-Chef Jens Christensen mit seiner Crew auf dem Weg zum Drachen EM-Titel. © www.segel-bilder.de/Dragon Grand Prix

Der Däne Jens Christensen, Vize Präsident von North Sails Europe, ist neuer Europameister im Drachen. Er sicherte sich vor Boltenhagen bei besten Segelbedingungen mit drei Windstärken mit einem Sieg im letzten Rennen die Goldmedaille vor Titelverteidiger Markus Wieser.

Dem für die Ukraine startende Bayern und seiner Crew Sergey Pugachev, Matti Paschen fehlten am Ende nur vier Punkte. Auf den dritten Rang kam Transbunker Teamkollege Evgeny Braslavets, 1980 Olympiasieger im 470er. Alle drei Top-Mannschaften mussten eine Frühstartdisqualifikation aus dem ersten Rennen durch die Serie schleppen.

Die Dänen freuen sich über den Titelgewinn mit einem überlegenen Sieg im letzten Rennen. © www.segel-bilder.de/Dragon Grand Prix

Den Corinthian Award der boot Düsseldorf für das beste Amateurteam gewann der lange Zeit führende Schwede Martin Palsson auf Gesamtplatz sechs. Nur 26 der 73 teilnehmenden Booten meldeten sich als reine Amateure. Beste Steuerfrau wurde die für Russland startende Australierin Olga White auf Rang sieben.

Der neue Europameister Jens Christensen aus Dänemark, schwärmte von der „Segelarena“: „ Es waren die besten Windverhältnisse insgesamt, die ich in diesem Jahr bei einer Drachenregatta erleben konnte, die Weiße Wiek ist eine Location für Segelevents, die in Europa ihresgleichen sucht.  Die Organisation war traumhaft, einfach perfekt, die Rahmenveranstaltungen klasse.“.

Markus Wieser holt mit Sergey Pugachev und Matti Paschen nach der Vize WM nun auch die Vize EM. © www.segel-bilder.de/Dragon Grand Prix

Auch die Wettfahrtleitung des NRV unter Sportdirektor Klaus Lahme, wurde für eine hervorragende Organisation auf dem Wasser gelobt.

Ergebnisse
Alle Einzel Ergebnisse

 

Eventseite

Bronze-Gewinner Evgeny Braslavets, 1980 Olympiasieger für Estland im 470er. © www.segel-bilder.de/Dragon Grand Prix

 

 

 

 

 

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

4 Kommentare zu „Drachen Europameisterschaft Boltenhagen: Däne Christensen gewinnt vor Wieser“

  1. avatar Nordlicht sagt:

    Kleiner Unterschied….
    Evgeny Braslavets war nicht 1980 Olympiasieger im 470er, schon gar nicht für Estland.
    Sondern 1996 und zwar für die Ukraine.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    • avatar Carsten sagt:

      stimmt, ich hatte die toniste zwillinge im kopf, die 1980 überraschend silber für Estland holten.
      1996 stieg coach Viktor Kovalenko zum “Medal Maker” mit gold für Braslavets bei den männern und bronze für Taran bei den frauen auf. die australier sicherten sich danach seine dienste (bis heute) und holten in sydney beide 470er goldmedaillen sowie auch in peking.

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      • avatar Thomas sagt:

        hmmm, haben mich meine Geschichtskenntnisse verlassen oder kann der Sieg 1980 dann nur für die UdSSR stattgefunden haben.
        Denn ein Sieg als Estland war damals glaube ich noch nicht möglich 😉

        Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  2. avatar Ein Fan sagt:

    Wieser ist Sieger der Herzen!

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *