Laser Masters: Australische Legende geschlagen – Michael Nissen holt WM-Titel

Weltmeister

10 Jahre ist es her, dass Michael (“Murks”) Nissen gegen die australische Segel-Legende Mark Bethwaite bei der Laser Masters Weltmeisterschaft knapp verloren hatte. Nun ist ihm in Split die späte Revanche geglückt.

Laser Master

Laser Master bei der WM in Split. © Laser Masters Worlds

Der Australier Mark Bethwaite (69) gilt seit gut 20 Jahren als nahezu unschlagbar bei den Laser  Masters. Gut 15 Titel müssen es sein, die er in den verschiedenen Altersklassen gesammelt hat. Und es ist kein Wunder als Sohn des genialen Designers Frank Bethwaite und Bruder von 49er-Erfinder Julian. Zweimal segelte er im Flying Dutchman bei den Olympischen Spielen, wurde Weltmeister in der Soling und J/24 und widmete sich dann seit den 90er Jahren ganz dem Laser.

Laser Master

Insgesamt 350 Laser Master gingen 2017 an den Start. © Laser Masters Worlds

Aber auch Michael Nissen vom Starnberger See gehörte viele Jahre zur Weltklasse im Finn Dinghy bevor er sich später als Teil der immer populärer werdenden Masters-Szene für den Laser entschied. 2007 musste er sich noch in der Gruppe der Grand Master (55 bis 65 Jahre) mit dem Vize-WM-Titel hinter Bethwaite zufrieden geben. Nun ist ihm bei den Ü-65 Great Grand Masters der Sieg gegen den Australier geglückt.

Dabei half ihm der leichte Wind vor Split, der auch nur sechs Rennen in der Serie zuließ. Am Ende lag er einen Punkt vor Abbo-Weltmeister. Wolfgang Gerz verpasste bei den Grand Mastern im Laser Standard mit Rang fünf die angepeilte Podium-Position.

Insgesamt gingen 350 Ü-35 Segler im Laser Standard und Radial in acht verschiedenen Altersgruppen an den Start. Eine imposante Leistung gelang dem Australier Kerry Waraker, in der Radial Flotte. Im Feld von 61 Booten bei denen die Great Grand Master (65 bis 75) gemeinsam mit den “Legends” (Ü-75) segelten, ließ der 78-Jährige Kerry Waraker als Bronze-Gewinner jede Menge GGM-“Jungspunde” hinter sich und insbesondere auch die 79-jährige Legende Peter Seidenberg auf Platz vier.

Ergebnisse Laser Masters Worlds 2017 alle Klassen

Standard Great Grand Masters Worlds

 

 

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *