Laser WM: Philipp Buhl startet hervorragend – Rang 1 und 2 in den beiden ersten Rennen.

Glänzender Auftakt

Laser, Weltmeisterschaft, Philipp Buhl

Gesegelt wird auf dem Olympischen Revier von 1976 © laser world

Vor dem kanadischen Kingston/Ontario setzt der beste deutsche Laser-Segler und Weltcup-Held von Beginn an Akzente in den Qualifikationsrennen.

Der gestrige, erste Segeltag der WM bescherte zunächst 10 Knoten Windstärke aus Südwest, um dann später auf 15-17 Knoten aufzufrischen. Alle Flotten konnten zwei Wettfahrten segeln.

Philipp Buhl startete in Flotte „Red“, wo im Gegensatz zu den beiden anderen Flotten von Beginn an aggressive Starts gefahren wurden: Allgemeiner Rückruf, und für den zweiten Versuch im ersten Lauf wurde gleich die Black Flag gezogen.

Laser, Weltmeisterschaft, Philipp Buhl

Buhl im Glitsch © laser world

Buhl führte bereits an der zweiten Tonne und sicherte in Ruhe nach hinten ab: Sieg im ersten Rennen dieser WM dürfte für eine Menge Selbstvertrauen gesorgt haben. Andy Maloney /Neuseeland folgte auf Rang 2, Altmeister Robert Scheidt machte Rang 3 klar.

Buhls „neue deutsche Siegermentalität“ war auch im zweiten Rennen offensichtlich: Auch hier führte der Deutsche in souveräner Manier, mit Scheidt dichtauf an zweiter Stelle. Der Neuseeländer Sam Meech setzte sich jedoch bei der zweiten Leetonne zwischen die beiden und schaffte es schließlich, Buhl auf Rang 2 dieses Rennens zu verweisen.

Gesamt führt nach dem ersten Tag der Australier Matthew Wearn mit zwei Punkten, Juan Maegli auf Rang 2, punktgleich mit Philipp Buhl (Rang 3/ 3 Punkte).

Laser, Weltmeisterschaft, Philipp Buhl

159 Segler aus 63 Nationen sind bei dieser WM unterwegs © laser worlds

Philipp Buhl stellte im Vorfeld der WM klar, dass er sich einen Sieg durchaus zutrauen würde. Zumal er an das Revier nur gute Erinnerungen hat: 2007 holte er hier bei der Jugend-WM im Laser Bronze.

Bis zum 8. Juli soll täglich gesegelt werden. 159 Segler aus 63 Nationen segeln auf dem Olympiarevier von 1976.

Website

Facebook

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *