Mann über Bord: Schock für Oracle – Grinder Spence entgeht knapp schwerem Unfall

Knapp daneben

Oracle Team USA dokumentiert per Video einen haarsträubenden Fast-Unfall bei dem Grinder Graeme Spence über Bord geht. Er zeigt, wie gefährlich die Cup-Segler leben.

Nach dem schrecklichen Artemis Unfall 2013 mochte man glauben, dass die Sicherheit der Segeler im America’s Cup besonders durch die Verkleinerung der Katamarane von 72 auf etwas über 49 Fuß besser gewährleistet ist. Aber ein Vorfall während des Bermuda-Trainings vom Oracle Team USA macht klar, wie gefährlich diese neue Art des Hochgeschwindigkeitssegeln nach wie vor ist.

Der Grinder Graeme Space ist über Bord gegangen, als der Katamaran bei einer Halse offenbar durch einen Foil-Stellungsfehler nicht auf seinen Tragflächen blieb, sondern heftig ins Wasser klatschte. Durch das Abstoppen konnte sich Space, der sich gerade vor dem Mast befand , nicht mehr auf dem Schiff halten und er fiel über den vorderen Beam nach vorne ins Wasser.

Dabei behielt das Schiff seine hohe Geschwindigkeit noch bis zu einem gewissen Maße bei, raste an Space vorbei und verfehlte ihn mit seinen Anhängen wie Tragfläche und Ruder nur knapp.

Mann über Bord, Oracle

Oracle Grinder Graeme Spence wird von der Kamera unter dem Vorstag gefilmt, als er über Bord fällt…© OTUSA

Oracle Skipper Jimmy Spithill beschreibt diesen Vofall als “die längsten zwei Sekunden”. Immer, wenn jemand nach vorne über Bord falle, sei das ein wirklich schlechtes Gefühl. “Diese Zeit vom Fall bis zum Auftauchen, wenn er den Daumen hebt, dauert immer viel zu lange.”

Spence sagt nach dem Vorfall: “Man ist sich sehr bewusst, was da um einen herum ist – diese vier Foils sind mit dir im Wasser. Ich bin etwas erstarrt und war dann sehr erleichtert als ich hinter dem Boot rauskam.” Er wurde nicht getroffen.

Dass es auch anders laufen kann, hat der französische America’s Cup Skipper Franck Cammas beim Sturz von seinem GC32 erfahren, als er Ende 2015 nach einem Sturz von Bord vom Ruder-Foil am Fuß getroffen worden war. Er erlitt einen doppelten Beinbruch und war lange verletzt.

Mann über Bord, Oracle

…Spence ist nach vorne über den Beam gefallen. Das Boot rast auf den Betrachter zu… © OTUSA

Mann über Bord, Oracle

…Unter der Plattform ist links der für die Struktur wichtige so genannte “Pot” zu sehen, rechts das Backbord L-Foil… © OTUSA

Mann über Bord, Oracle

…Spence verpasst bei seinem Sturz knapp das Foil und auch das Ruder. © OTUSA

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *