Hörspiel CD: “Wattenschnack und das Larie Farie von Schnippi Pippet”

„Ein Feuerwerk Norddeutschen Gesabbels"

Der Hamburger Segler, Autor, Musiker, Produzent und SR-Autor (Video) Henry Sperling hat ein lustig, spannendes, maritimes Hörspiel fertiggestellt. Dabei geht es um „Käpt`n Wattenschnack und das Larie Farie von Schnippi Pippet“ einer Geschichte, die besonders durch norddeutschen Wortwitz glänzt.

Die CD verspricht laut Sperling “ein Feuerwerk norddeutschen Gesabbels” mit einem Aufgebot von 26 (!) Sprechern. Darunter bekannte Stimmen wie die von Gerd Ekken Gerdes ( Quatsch Comedy Club, Dittsche), Till Demtröder ( Großstadtrevier ) und Klaus Dittmann ( Die Drei ??? ). Es geht um spaßige Kurzweil und einen schönen Zeitvertreib für lange Winterabende.

Sperling sagt: „Inspiriert hatte mich vor allem die schnörkellose Direktheit und die liebenswürdige  (Mund)Art meiner Nachbarin „Oma Öding“, sowie die meines Nachbarn Herrn Hellmeyer –  ein ehemaliger Hapag Lloyd Kapitän und Elblotse. Er singt beim Rasenmähen die besten Seemannslieder! Solche Menschen findet man nur hier im Norden!“

Über sein Produkt schreibt er: Nicht nur Regen und häufiger Starkwind können einen weihnachtlichen Törn durch deutsche Fußgängerzonen in dieser Jahreszeit mitunter zum Abenteuer werden lassen. Käpt´n Wattenschnack, Skipper des Dreimasters „Annemarie“, weiß von noch mancher weiteren Unbill zu berichten, die der „Blanke Hans“ tapferen Fahrensleuten in den Weg stellt.

Wobei der Hörer allerdings selbst entscheiden muss, ob man dem Seemannsgarn über die dunkle Schattenfregatte der 101 verfluchten Hausfrauen, Schang Hai Colombo – dem asiatischen Mantelfisch, oder Don Klepto Pronto – dem diebischen Taschenkrebs, gauben mag.

So steht Käpt’n Wattenschnack vor der anspruchsvollen Aufgabe, Amrum mit der undefinierbaren, aber dennoch offenbar heiß begehrten Handelsware „Larie Farie“ zu versorgen, welches nur auf  Schnippi Pippet des Inselreichs Archipel Schniepel wächst und gedeiht.

Auf ihrer Fahrt geraten Wattenschnack und seine „tüdelige“ Mannschaft dann aber in ein wildes Abenteuer – begegnen unter anderem einer herrschaftlich vornehmen Möwe, einem Kraken mit einer gewaltigen Magenverstimmung, einer juckenden Tarnmütze, zwei alten Rätselopas und schließlich dem finsteren Lord of Schleichfahrt & Brackwasser „Marquee Fettfinger“, der einen ebenso finsteren Plan verfolgt!

Wird es Wattenschnack und seiner Besatzung gelingen, diesen zu durchkreuzen?

ZUR HÖRPROBE

Weitere Infos

Zur Bestellung

Hintergründe zum Autor:

Henry Sperling, geboren auf Rügen.

Mit 9 Jahren das Segeln entdeckt, mit 15 Jahren Sportschule der DDR „KJS Rostock“.

Mit 17  dem Segelsport ( vorläufig ) adé gesagt , dann Rostocker Konservatorium, Fach Drums/Percussion.

Mit 20, erste Band ( Metal mit Streifenhosen 😉 ), ca. 80 Gigs im Jahr.

Mit 24 geht er nach Hamburg und jobbt in einem Tonstudio.

2000 gründet er Gentle Art und arbeitet viel für´s Radio.

Das Arbeitsfeld sind u.a. satirische Beiträge für den WDR, sowie Radiocomedies für verschiedene Jugendwellen.

Einer der erfolreichsten deutschen Radiocomedies „Reverend Eminent“ (1.060 Folgen!) lief bei NDR-NJOY, WDR 1Live und HR – You FM . Dazu 4 CD Veröffentlichungen.

Weiterhin diverse Musikproduktionen ( Remixe für Universal ), Synchronaufnahmen, Radiocomedies für FH Europa ( mit Murat Topal ), Ö3, WDR, verschiedene Dokuvertonungen für Discoverychannel, Hörspiel- und Hörbuchvertonung. Aktuell: NJOY – Deichstrasse 3, KIRAKA – Das weiß bestimmt Herr Grolle.

Nach langer „Abstinenz“ vom Segelsports, 2006 Bootsüberführung einer 42 Fuss-Yacht von Mallorca nach Teneriffa ( 1.400 Meilen ). Dabei gemerkt, dass das wahre Schiff doch eine Jolle ist. Im Sommer 2008 in den Laser gestiegen und seit 2009 bei einschlägigen Regatten dabei ( Ranglisten, IDMA usw.).

CD Cover von Käpt´n Wattenschnack

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

2 Kommentare zu „Hörspiel CD: “Wattenschnack und das Larie Farie von Schnippi Pippet”“

  1. avatar Minnisemmel sagt:

    Tja, habe mir die Cd auf der Rückfahrt vom Flitz – Pokal durchgehört und befinde die Scheibe nicht nur für Kinder gut! Dafür habe ich sie nämlich geschenkt bekommen. Ich finde sie klasse und meine Kids dürfen sie nur mal ausleihen! Weiter so! Hoffentlich gibt es noch weitere Abenteuer.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  2. avatar Gerd sagt:

    Wirklich ein lustiges Teil!
    Mehr davon!

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *