Match Race Germany: Das deutsche Team „SegelReporter“ blickt zurück auf Tag 1

„Besser gar keine Fehler machen!“

Zurück im Hafen, lassen gestern Abend die Herren der „SegelReporter“-Crew (um Carsten Kemmling und Felix Oehme) den Tag nochmals Revue passieren.

Auch wenn die Erkenntnisse nicht unbedingt bahnbrechend sind („nach Schweinebraten lief’s deutlich besser“), so kommt doch der eine oder andere interessante Aspekt zum Tragen („die anderen segeln auch richtig gut, da sollte man besser gar keine Fehler machen!“).

Immerhin ließen die Herren gestern noch zwei Konkurrenten hinter sich und siegten (nach drei Niederlagen) in ihrem letzten Tages-Lauf gegen den Dänen Nicolai Sehested.

Sehenswert, nicht nur für Match Race-Hardcore-Insider.

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *