Missgeschick: Zu nahe dran – James Spithill lässt Luft ab

Aufgespießt

In heutigen Segelzeiten können selbst Tonnenberührungen etwas anders aussehen, als früher. Oracles James Spithill hat der Wendemarke die Luft genommen.

Oracle Tonne

Die Tonne mit dem Steuerbord-Schwimmer aufgespießt. © OTUSA

 

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/byt-til-nyt-dag

Ein Kommentar „Missgeschick: Zu nahe dran – James Spithill lässt Luft ab“

  1. avatar Backe sagt:

    Ist Frank Suchanek mit seinem Tornado auch mal passiert … nur dass da plötzlich ein Dutzend anderer Tornados hinter ihm hersegelten, die eigentlich auch noch die Tonne hatten runden wollen.
    Es ist überliefert, dass er seinem Vorschoter Olli Thies zugerufen haben soll: “Schnell, schmeiß das Ding weg! Aber möglichst weit nach Lee!”

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *