Nacra 17 EM: Erste Olympiaqualifikation – Kohlhoff/Werner gegen Erichsen /Spitzmann

Es wird ernst

Was war zählt nicht. Die Nachwuchs-Stars im Nacra17 Paul Kohlhoff und Carolina Werner müssen ihren unglaublichen Aufschwung für die erste Olympiaqualifikation bei der EM in Barcelona konsolidieren.

Nacra 17 EM

Paul Kohlhoff und Carolina Werner in Barcelona. © Lara Carrau/BISC

Die Aufsteiger der Saison in der deutschen Nationalmannschaft Paul Kohlhoff und Carolina Werner wollen bei der Nacra 17 EM in Barcelona den zweiten Schritt Richtung Olympiaqualifikation gehen.

Nacra 17 EM

Kohlhoff/Werner © Lara Carrau/BISC

Der erste Schritt der Nationenqualifikation ist bereits erreicht. Das Duo aus Kiel sicherte Deutschland bereits einen Platz im Feld der  Top 20 Länder, die ein Team nach Rio schicken dürfen. Noch ist aber nicht klar, ob dieser Platz besetzt wird und wer ihn nutzt.

Das DSV-System sieht zwei weitere Stufen vor. In einer dreiteiligen Qualifikationsserie werden Punkte für Top 20 Platzierungen vergeben. Die Regatten sind: 1. Europameisterschaft 2015 in Barcelona, Spanien  2. Weltmeisterschaft 2016 in Clearwater, USA 3. SWC Hyeres 2016, Frankreich

Nacra 17 EM

Erichsen/Spitzmann © Lara Carrau/BISC

Und in dieser internen Wertung muss sich der deutsche Teilnehmer unter den ersten 10 Nationen platzieren und mindestens neun Punkte erreichen. Außerdem gilt es, bei mehreren deutschen Bewerbern vor dem internen Konkurrenten zu liegen. Dann ist die Norm des Deutschen Olympischen Sportbundes erfüllt.

In der Nacra 17 Klasse gibt es mit Jan Hauke Erichsen und Lea Spitzmann ein weiteres deutsches Team, das sich um die Fahrkarte nach Rio bemüht. Die Crew um den ehemaligen 49er Spitzensegler hat in der Saison schon gezeigt, dass es für eine Überraschung gut sein kann, aber Kohlhoff/Werner sind nach den jüngsten Resultaten die klaren Favoriten.

Der erste Tag in Barcelona lief entsprechend. Kohlhoff/Werner liegen nach der Serie 14/12/5 auf Rang zehn im 41 Boote Feld. Erichsen/Spitzmann sind 17. mit 21./11./14.

Nacra 17 EM

Starker Luvstart von Kohlhoff/Werner. © Lara Carrau/BISC

In Abwesenheit der Weltmeister Besson/Riou sind besonders die Briten stark in die Regatta gestartet mit drei Booten unter den Top Ten. Aber auch die Altmeister reden ein Wörtchen mit. Der spanische Tornado Olympiasieger von 2008 Fernando Echavarri liegt auf Rang zwei. Pikanterweise ist seine Vorschoterin Tara Pacheco vor einigen Monaten vom Boot des Volvo Ocean Race Skippers und 49er Olympiasiegers Iker Martinez herüber gewechselt, der nun mit neuer Partnerin auf Rang 11 liegt.

Mit dem zweifachen Tornado Silber-Gewinner Darren Bundock (44) liegt eine weitere Kat Legende auf Rang drei. Und Franck Cammas ist auf Rang acht platziert.

Ergebnisse Nacra 17 EM

Live Tracking

Event Seite Nacra 17 EM

Nacra 17 EM

Extremer Leichtwind-Trimm. Carolina Werner trapeziert auf dem vorderen Beam und hebt das Heck aus dem Wasser. © Lara Carrau/BISC

Nacra 17 EM

Uhrenvergleich…© Lara Carrau/BISC

Nacra 17 EM

Iker Martinez will es wissen. © Lara Carrau/BISC

Nacra 17 EM

Volvo Skipper und 49er Olympiasieger Martinez will noch einmal Olympia erleben. © Lara Carrau/BISC

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *