Nacra 17 Video: Bühler/Brugger beim Abflug mit Nose-Dive

Zickiger Katamaran

Die neue Art des Katamaransegelns mit gebogenen Schwertern wird bei der neuen olympischen Nacra 17 Klasse ausgelotet. Der typische Abwurf sieht aus wie im Video.

Nacra 17 Abflug.

Nacra 17 Abflug.

Beim Weltcup in Hyères entdeckt gerade Offshore Promi Franck Cammas den Unterschied seines Nacra 17 Sportgeräts bei schwachem und starkem Wind. Er fiel vom zweiten Platz auf den 16. zurück. Das Feld mischt sich ordentlich durcheinander. Kein Wunder, wenn man sieht, welch ein Eigenleben der Katamaran führt.

Das Video zeigt, wie die Schweizer Matias Bühler Nathalie Brugger im Training mehrfach die Limits ausgetestet haben. Es hat offenbar geholfen. Denn am ersten Starkwind-Tag in Hyères verholten sie sich von Rang zehn auf zwei.

Es benötigt offenbar viel Zeit auf dem Wasser, um das optimale Handling in den Griff zu bekommen und ein Gefühl für den Speed zu entwickeln. Dennoch wird es nicht lange dauern, bis die Olympiasegler den Katamaran beherrschen.

Bühler/Brugger Website

Spenden
https://yachtservice-sb.com

3 Kommentare zu „Nacra 17 Video: Bühler/Brugger beim Abflug mit Nose-Dive“

  1. avatar Ketzer sagt:

    Veranschaulicht schön, was ich mich immer frage: Wo soll die Längsstabilität herkommen, wenn es nur einen “Flügel” gibt. Ist bei Nurflügel-Flugzeugen ja auch nicht so trivial.

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 1

  2. avatar Holgi sagt:

    War doch klar – um Segeln medienkompatibler zu machen muß man natürlich auch auf die Schnauze fallen.
    Guckt hier jemand Formel1 Rennen, weil die so schöne bunte Autos haben? Nein ! Der Zuschauer will was anderes sehen…
    Und genau das bieten die neuen Konstruktionen.
    Alles wird besser…

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 3 Daumen runter 11

  3. avatar Marsha sagt:

    double teabag. Ein paar kurze Foils an den Ruderblätter wären nötig

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *