Class 40 Les Sables-Horta-Les Sables: Riechers 4., Franzosen-Sieg mit 25 Sekunden

„Wir hätten gewinnen müssen“

Riechers segelte seine Class 40 "mare.de2" bis zum Schluss am Limit. © Christophe Breschi / ricochets17/Sables-Horta 2011

Jörg Riechers hat bei der zweiten Etappe der 1400 Seemeilen langen Azorenregatta von Horta zurück nach Les Sables d’Olonne für Class40-Yachten eine schmerzhafte Niederlage erlitten.

Nach dem unglücklichen Finale der Hinetappe wollte der Mitfavorit mit seinem Co-Skipper Etienne David den gut sechsstündigen Rückstand aufholen und ging dabei zu sehr ins Risiko.

Nach gutem Start wählte die „mare.de2“-Crew den nördlichsten Kurs der zwölf gestarteten Yachten, kalkulierte ein Hochdruckgebiet falsch ein und landete in einer Flaute. „Wir sind fast verrückt geworden, mussten zuschauen, wie die anderen uns davon segelten“, sagt Riechers.

Jörg Riechers mit gutem Start auf den Azoren bei der Rücketappe. © Christophe Breschi / ricochets17/Sables-Horta 2011

Das Team der „mare.de2“ handelte sich einen Rückstand von über 90 Meilen ein und lag zwei Tage lang auf dem letzten Platz. Das Rennen war früh entschieden. Riechers segelte zwar noch auf Rang vier vor, das war aber zu wenig für seinen Anspruch nach dem überraschenden Platz zwei im Vorjahr.

“Wir hätte gewinnen können, ja  müssen, aber die Wetternavigation ist ein Schwachpunkt. daran muss noch gearbeitet werden.”

In der Addition der beiden Etappen lag die „mare.de2“ 8 Stunden und 26 Minuten hinter den Siegern der Schlussetappe Stéphane Le Diraison und  Vincent Barnaud mit “Bureau Véritas”. Die Franzosen gewannen die Gesamtwertung beider Abschnitte der 2800 Meilen lange Langstrecke mit dem hauchdünnen Vorsprung von 25 Sekunden.

"mare.de2" schlägt nach gutem Start die nördlichste Route der Flotte ein.

Für Jörg Riechers startet der nächste große Höhepunkt am 25.09.2011.  Dafür steigt er wieder auf seinen 6.50 Meter kleinen Mini-Racer um und jagt bei der Mini-Transat Regatta einhand von La Rochelle (Fort Boyard) nach Bahia (Brasilien). Bei seiner ersten Teilnahme musste der Hamburger nach einer Kollision mit Kielschaden kurz nach dem Start aufgeben.

Ergebnisse
Eventseite

Das Feld rutscht südlich von Riechers durch.

 

 

"mare.de2" liegt am Endes des Felds und kann den Nordkurs erst am Schluss noch in Platz vier umsetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *