Global Ocean Race: Class 40 Segler Marco Nannini entflieht Geiselhaft

Verrückter Italiener

Marco Nannini bekämpft seine Zigaretten-Sucht mit Nikotinpflastern und Gewalt gegenüber Schutzbefohlenen. © M. Nannini

Das mit vielen Vorschusslorbeeren bedachte Global Ocean Race, dessen erste Auflage Boris Herrmann und Felix Öhme gewonnen hatten, ist seit vier Tagen gestartet. Von den mehr zwanzig Class 40 Teams, die eine Teilnahme angekündigt hatten, haben es schließlich nur sechs bis zur Startlinie geschafft.

Ohne deutsche Beteiligung – Anna Maria Renken musste mangels eines ausreichenden Budgets absagen – ist diese Veranstaltung mäßig interessant. Aber der Italiener Marco Nannini sorgt für Aufsehen.

Heute vermeldet er, dass „Clubby the seal” nach einem Amoklauf das Kommando an Bord übernommen habe. Die Robbe sei ausgerastet als sie in einem Medienbericht „soft toy“ genannt worden war. Hmmh. Das Maskottchen habe die Crew mit einem Messer zu Tode geängstigt und sie für Stunden als Geiseln gehalten. Die Situation sei erst mit Alkohol-Bestechung zu klären gewesen.

Die Bord-Robbe hat kurzzeitig das Kommando übernommen und kann nur mit Alkohol bestochen werden. © M. Nannini

Nun ja, tags zuvor hatte sich Nannini schon ablichten lassen, wie er dem Stofftier mit einem Hammer zu Leibe rückt und mit zahlreichen Nikotinpflastern am Körper die Zigaretten-Sucht bekämpft. Was da noch alles kommt?

Sicher ist, dass Nannini und seinem Copiloten Paul Peggs bisher nicht genug Geld gesammelt haben, um die gesamte Weltumsegelung zu bestreiten. Sie suchen noch nach einem Titelsponsor. Deshalb heißt das Schiff „Financial crisis“. Vielleicht bekommt das Team die nötige Aufmerksamkeit durch weitere humoristische Einlagen. Sportlich liegt der Italiener zurzeit nach der Gibraltar Passage 47 Meilen hinter der Spitze zurück.

Eventseite

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
http://nouveda.com

Ein Kommentar „Global Ocean Race: Class 40 Segler Marco Nannini entflieht Geiselhaft“

  1. avatar Thomas sagt:

    Sieht ein bisschen aus wie der kleine Berlusconi

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *