Vendée Globe live: Übertragung von Alex Thomsons Zieleinlauf ab 8:30 Uhr

Triumphale Rückkehr


Vendée Globe Live (english version) von VendeeGlobeTV

Alex Thomson wird mit seiner “Hugo Boss” am Morgen als dritte Yacht auf der Ziellinie vor Les Sables d’Olonne erwartet. Die Veranstalter berichten live über die triumphale Rückkehr des Briten, der für viele Höhepunkte dieser Vendée Globe gesorgt hat.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
http://nouveda.com

11 Kommentare zu „Vendée Globe live: Übertragung von Alex Thomsons Zieleinlauf ab 8:30 Uhr“

  1. avatar Markus sagt:

    Lieber Herr Riechers,

    ich hoffe Sie Segeln besser als sie analysieren!

    >> Auf die häufig gestellte Frage „Wird Alex Thompson mit der Hugo Boss auf dem Podium landen?“ habe ich eine klare Antwort: Nein! << und das sogar als Artikel Überschrift.

    Ich lachte 🙂

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 14 Daumen runter 13

  2. avatar Olli sagt:

    Daran mußte ich auch denken, aber sei gewiss Markus: der Riechers kann segeln und analysieren.
    Mit dem dritten Platz von Thomson bei der verhältnismäßig geringen Ausfallquote im Rennen hat so ziemlich niemand gerechnet, der die Lage einschätzen konnte. Der vormals als Bruchpilot bekannte Thomson hat eindrucksvoll bewiesen, daß er in die erlauchte Riege der Topskipper gehört.
    Hut ab und Danke an ihn!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 16 Daumen runter 0

    • avatar Markus sagt:

      Richtig. Der Riechers kann segeln. Das zeigt er und ich wünsche Ihm auch weiterhin viel Erfolg.

      Seine Analyse jedoch ist (falsch) nicht ganz richtig.

      Wer einen Artikel (mit der polarisierenden) Überschrift – siehe oben – schreibt, wird es (denke ich) auch ertragen wenn man Ihm den Spiegel vorhält.

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 5

      • avatar Uwe sagt:

        Riechers’ Analyse war schon in Ordnung. Das J.-P. Dick den Kiel verlieren und den 3 Platz für Thomson freimachen würde, konnte er schliesslich nicht vorhersehen.

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 1

        • avatar eku sagt:

          Daraus könnte man folgern: Wenn die anderen 8 noch drin wären, wäre er nur als 11. angekommen.
          Das “Gesamtkunstwerk” bei dieser Regatta ist alle Elemente im Griff zu haben – nicht nur das Segeln. Dazu gehört auch die Technik. Das Durchhalten des Materials ist Teil der Wertung.
          Deshalb haben auch andere schon schlecht abgeschnitten und keiner würde sagen, dass sie ja nur deshalb nicht gewonnen haben.
          Etwas zynisch formuliert: B.Stamm hätte bestimmt gewonnen wenn nicht soviel kaputtgegangen wäre – oder S.Davis ? Die Defekte lagen ja nicht in Ihrer Verantwortung -oder?

          Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 4

          • avatar Uwe sagt:

            Riechers kann als Experte nur das Potential der Schiffe einschätzen.
            Ein Hellseher, der Materialfehler voraussehen kann, ist er selbstverständlich nicht.

            Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

          • avatar eku sagt:

            Das wird er als Teilnehmer aber für sein eigenes Boot machen müssen.
            Vielen Kommentaren nach ist es zB sehr wohl ein Risiko mit einem Kiel zu segeln, der 2,7 Rundungen drauf hat. bzw war gleich klar, dass SD einen zu alten Mast hatte.
            Weil in der Vorbereitung der ersten Beiden extrem viel wert auf diese Aspekte gelegt wurde, waren sie auch Favoriten. Wie auch bekannt, haben Experten BS schon vor der Regatta wg der Hydrogeneratoren gewarnt. Der VG Experte muss viel mehr wissen und einschätzen können als das reine Segelpotential.

            Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 1

          • avatar Uwe sagt:

            @eku
            Hinterher ist man immer schlauer.
            Ich gehe im übrigen davon aus, dass die 20 Teams es keineswegs öffenmtlich bekanntmachen oder Jörg Riechers anrufen, wenn sie in einer Werfthalle den Kiel oder andere Ausrüstungsgegenstände wechseln.
            Seriöse Aussagen darüber, ob ein Schiff ohne Ausfälle das Ziel erreichen wird, sind daher leider nicht möglich.
            Anhand der veröffentlichten Daten lässt sich daher leider nur die Performance einschätzen.

            Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  3. avatar dubblebubble sagt:

    Alex Thomson kommt sehr sympathisch rüber, dazu das stylische Boot und der dt. Sponsor ergeben zusammen ein sehr gelungenes Bild. Ich hoffe BOSS bleibt engagiert bei den IMOCA’s.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *