Volvo Ocean Race Video: Camper gibt mächtig Gas, aber Telefonica ist schneller

Jagd nach dem Rekordetmal

Neben den ganzen Bruch-Geschichten beim Volvo Ocean Race mag man manchmal vergessen, dass die verbliebenen drei Teams gerade extrem hart gesegelt werden. Das Video vom Camper Team zeigt eindrucksvoll die Bedingungen, bei denen Rekordetmale von den Volvo 70 der neuen Generation erwartet werden.

Der Camper Vorschiffsmann arbeitet hart bei maximalem Speed. Der Etappensieg ist kaum noch drin, aber der 24 Stunden Rekord. © Hamish Hooper/CAMPER ETNZ/Volvo Ocean Race

Telefonica Skipper Iker Martinez bewegt sich schon im Bereich des 24 Stunden Monohull Rekordes, den Torben Grael mit “Ericsson 4” 2008 am 19. Tag der ersten Volvo Ocean Race Etappe auf 596.6 Meilen gebracht hat. Der Durchschnitt über die 24 Stunden lag bei 24.8 Knoten.

Telefonica hat gerade ein Etmal von 540 Meilen auf der Uhr. Aber der Skipper betont, dass die Priorität beim Ankommen liege. Muss er auch, nachdem schon drei Kollegen ausgefallen seien. “Der Etappensieg ist wichtiger als der Rekord.”

Aber vielleicht bekommt er keine weiteren Chancen mehr. Auch beim Volvo Ocean Race 2005-06 fiel der Rekord auf der ersten Etappe. Mike Sandersons “ABN Amro One” schaffte 546 Meilen im Atlantik. Diesmal gibt es dafür sogar einen Preis. Der Uhrenhersteller IWC Schaffhausen stiftet für jedes Crewmitglied eine Uhr, wenn der Rekord fällt.

Den Atlantik im Cockpit. Die Camper Crew gibt Vollgas. © Hamish Hooper/CAMPER ETNZ/Volvo Ocean Race

Besonders Camper puscht stark, um sich die Uhren zu holen. So können sie eine fast verkorkste Etappe noch mit einem Paukenschlag beenden. Die Franzosen auf “Groupama” dagegen können möglicherweise nicht bei der Rekordjagd mitspielen. Sie verpassen vermutlich ein Wettersystem, das sie im absoluten Highspeed Modus bis nach Kapstadt tragen könnte.

 

 

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

2 Kommentare zu „Volvo Ocean Race Video: Camper gibt mächtig Gas, aber Telefonica ist schneller“

  1. avatar Heini sagt:

    Ob beim AC oder beim Volvo – ist Segeln mit Sturzhelmen nicht irgendwie total bescheuert?

    Früher sah das mal so aus: https://www.rosenfeldcollection.com/imagestore/m327/m327800-r.jpg

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *