49er WM Zadar: Schadewaldt/Baumann liegen vorne

Starker Start

Der Schlüssel zum Erfolg? Schadewaldt/Baumann zeigen eine revolutionäre Trapeztechnik im 49er. © Schadewaldt/Baumann

Das deutsche 49er Vorzeige-Duo Tobias Schadewaldt und Hannes Baumann hat bei der Weltmeisterschaft im kroatischen Zadar nach dem zweiten Tag und sechs Rennen die Führung übernommen.

In der Qualifikiation wird bei den 49ern noch in drei Gruppen gesegelt. Deshalb ist der Vorsprung trotz der starken Serie von 2/3/5/1/3/8 mit drei Punkten relativ gering. Aber der starke Start zeigt das große Potenzial der Olympioniken, die kontinuierlich besser werden, beim Palma-Weltcup schon Bronze holten und sich auch in der Weltrangliste auf Rang drei vorschoben.

Hannes Baumann kommt aus dem Laser, segelte aber schon mit Marcus Baur auf höchstem Niveau 49er. Tobias Schadelwaldt ist ebenfalls Lasersegler und zögerte lange mit der Entscheidung, die Olympiakampagne im 49er zu bestreiten. Er segelte eine Zeitlang zweigleisig und belegte bei der Laser WM 2010 noch den starken 11. Platz.

Das germanische Olympiaduo mit starkem Start bei 49er WM. © Schadewaldt/Baumann

In Zadar ist den Deutschen wieder einmal der australische Überflieger Nathan Outteridge auf den Fersen. Der Titelverteidiger und America’s Cup Steuermann vom Team Korea liegt nur drei Punkte zurück auf Platz drei. Richtig ernst wird es allerdings erst, wenn die Gruppenphase beendet ist und die besten Segler direkt in der Goldgruppe aufeinander treffen.

Sensationell gut sind auch die deutschen Nachwuchssegler Justus Schmidt und Max Böhme in die Regatta gestartet. Die Nachwuchssegler vom Kieler Yacht Club liegen in ihrer zweiten Saison bei der ersten 49er WM auf Rang 12. Eric Heil und Thomas Plössel, die 11. der WM in Perth 2011 liegen ebenfalls noch gut im Rennen auf Rang 15 mit aufsteigender Tendenz.

Nicht am Start in Zadar sind die britischen Top Teams. Außerdem sind die Spanier Martinez/Fernandez verhindert, weil sie gerade vor Miami ihre Telefonica beim Volvo Ocean Race bewegen. Sie haben vor einer Woche überraschend die 49er Nominierung ihres Verbandes für Olympia erhalten.

Ergebnisse

Eventseite

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

3 Kommentare zu „49er WM Zadar: Schadewaldt/Baumann liegen vorne“

  1. avatar Christian sagt:

    go, go, go!!!! Das ist absolut verdient angesichts der langjährigen intensiven Vorbereitung.

    Outteridge, der übrigens nicht allein, sondern mit Iain Jensen segelt, bleibt allerdings eine echte Challenge… die beiden starten traditionell immer schlecht in eine Regatta, um dann am Ende doch zu gewinnen….

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 0

    • avatar Holger sagt:

      joo… so siehts aus Nathan & Ian jetzt nach dem 3.Tag vorne
      aber Tobi & Hannes immer noch 2. weiterhin super !

      Nathan muss im Anschluss bereits am Tag nach der WM schon wieder
      einen AC45 lenken beim Event in Venedig

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar k sagt:

    Gebt Gas!

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *