ORC-WM 2014: In Kiel werden drei Titel vergeben

100 Yachten erwartet

ORC Logo WM 2014

ORC Logo der WM 2014 in Kiel.

Im Oman tagte im November der Weltseglerverband (ISAF) und in dem Rahmen auch der für die Seesegler zuständige Offshore Racing Congress (ORC). „Der ORC hat entschieden, die ORC-Weltmeisterschaft in drei noch zu definierenden Klassen vor Kiel auszutragen und somit drei WM-Titel zu vergeben“, so Dr. Wolfgang Schäfer (Lüneburg).

Der ORC-Vizepräsident und Vertreter des Deutschen Segler-Verbandes hatte sich aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen bei den letzten Titelkämpfen (über 100 Starter bei den beiden vergangenen Titelkämpfen) für die Dreiteilung stark gemacht.

Die Rating-Bänder in den einzelnen Klassen würden so kleiner und die Qualität der Rennen deutlich größer. Das sei eine wesentliche Verbesserung für die Teilnehmer, so Schäfer. Dabei seien die Klassengrenzen ausdrücklich nicht international festgeschrieben worden, um so den Veranstaltern mit Blick auf die regionalen Besonderheiten ihrer Flotten mehr Flexibilität zu geben.

Tutima (DK 46)

Tutima (DK 46) hoch am Wind. © www.segel-bilder.de

Drei Klassen bedeuten am Ende auch drei Weltmeister. Ob in ihrer Klasse die Tutima (DK46) auf dem Treppchen stehen wird lässt sich heute noch nicht sagen, aber gemeldet ist sie bereits. Eines ist jedoch jetzt schon sicher. Der traditionsreiche Uhrenhersteller Tutima aus der deutschen Uhrenstadt Glashütte vergibt für jeden Weltmeister der ORC Weltmeisterschaft 2014 eine Sieger-Uhr aus eigenem Hause.

„Wir sind schon seit 9 Jahren auf der Kieler Woche vertreten und freuen uns sehr, dass die ORC WM im kommenden Jahr fast vor unserer Haustür stattfinden wird.“, so Jörg Delecate, Geschäftsführer der Tutima Uhrenfabrik GmbH NDL. Glashütte. „Ein so hochkarätiges Event passt hervorragend zu unserer Marke und daher treten wir in Kiel-Schilksee sehr gerne als offizieller Zeitnehmer bei der ORC WM auf.“ Auch Nikolaus Rickers, der Geschäftsführer der Vermarktungsagentur Point of Sailing, ist mit der erweiterten Kooperation sehr zufrieden.

Der Uhrenhersteller aus Glashütte steht mit seinen robusten Zeitmessern dabei für das, was bei harten Einsätzen gefragt ist: Verlässlichkeit, Beständigkeit, Präzision. Dass man sich auf eine Tutima jederzeit verlassen kann, sagt schon der Name – und das seit über 85 Jahren: „Tutima“ wird abgeleitet aus dem Lateinischen „tutus“ für „sicher“ und „geschützt“.

ORC Worlds 2014 Facebook

Quelle: Kieler Yacht Club

 

Spenden
https://yachtservice-sb.com

4 Kommentare zu „ORC-WM 2014: In Kiel werden drei Titel vergeben“

  1. avatar Nörgler sagt:

    Boah sone Plumpe Werbung auf der Titelseite muss nun echt nicht sein..

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 24 Daumen runter 11

  2. avatar schnacker sagt:

    Ich finds ok, solange das Geld in den Segelsport fließt darf gerne Werbung gemacht werden.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 13 Daumen runter 2

    • avatar Jollenfutzi sagt:

      genau – deshalb weisen wir hier jetzt mal auf die SAP 505er WM 2014 hin
      die ebenfalls in Kiel stattfindet und zwar 10 tage nach der Dickschiff WM
      aber mit ungefähr doppelt so vielen Booten am Start
      und alle in einem Start und wer zuerst im Ziel ist hat gewonnen…..

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 14 Daumen runter 7

      • avatar Ulrich Jäger sagt:

        Stark, dass die 505 WM auch in Kiel stattfindet 🙂 Einheitsklasse ist beim ORCi wohl leider nicht drin, kurz mal eben durch Europa Trailern auch nicht, aber spannend sind unsere Regatten allemal, und es werden definitiv deutlich über 100 Boote werden !

        Ulli Jäger, Crew Morran X

        Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *