Rolex Fastnet Race: 131 Fuß Maxi Trimaran “Spindrift” nur Minuten vor le Cleac’h

Maxi Krimi

Der 40 Meter lange Trimaran “Spindrift”, der als “Banque Populaire” die schnellste Zeit auf der Jules Verne Trophy Route um die Welt hält, hat das spannende Duell der Maxi-Trimarane um wenige Minuten gewonnen.

Dona Bertarelli und Yann Guichard absolvierten mit ihrem zwölfköpfigen Team den 606 Meilen langen Kurs in 38 Stunden und 35 Minuten. Sie waren damit nur 23 Minuten schneller als der 26 Fuß kürzere Trimaran “Banque Populaire”, der zuvor als “Groupama” als Rekordjäger unterwegs war.

Der Vendée Globe Zweite Armel le Cleac’h, der das Monster auch einhand über den Atlantik steuern soll, schlug sich damit bei seinem offiziellen Multihull-Debut hervorragend. Bis zum Fastnet Rock war er dem größeren aber schwereren Widersacher eng auf den Fersen und zog in der Irischen See sogar kurz vorbei.

Als es vor dem Ziel in Plymouth extrem flau wurde, wurden die Karten noch einmal neu gemischt. Selbst der 70 Fuß MOD Trimaran Oman Air rauschte noch einmal gefährlich nah an die beiden Ersten heran.

Spindrift Fastnet Race

Sieger in der Nacht, die 14-Köpfige Spindrift Crew. © Chris Schmid / Spindrift

Aber schließlich reichte es doch wie erwartet für das größte Schiff der gesamten Flotte. Nach nur zwei Wochen Training nach dem Upgrade der schnellsten Hochseeyacht der Welt zeigte sich Skipper Yann Guichard sehr zufrieden mit dem Ablauf der Regatta.

Ab Oktober beginnt dann der Ernst des Lebens. Der erste Rekordversuch auf der Route de La Decouverteof von Cadiz nach San Salvador steht an. Dafür ist der Trimaran gebaut.

Tracker Fastnet Race

Fastnet Race Eventseite

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
http://nouveda.com

4 Kommentare zu „Rolex Fastnet Race: 131 Fuß Maxi Trimaran “Spindrift” nur Minuten vor le Cleac’h“

  1. Sieht ja so ganz ohne Sponsoren auf dem Rumpf auch ganz schick aus….

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  2. avatar dubblebubble sagt:

    Geniale Lackierung. Kaum zu glauben, daß man so eine Rennmöhre auf elegant bekommt.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  3. avatar Wooling sagt:

    Schade das der Live Ticker nicht auf dem iPad funktioniert

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *