Pantaenius Rund Skagen

Röttgerings Bilder von der Schlacht

Per Spinnaker unter der Großen Belt Brücke. © U. Röttgering

Uwe Röttgering landet bei der Pantaenius Rund Skagen Regatta mit der IMX 40 Dolce Vita nach knapp über drei Tagen auf Platz zehn des Gesamtfeldes. Von 62 gestarteten Yachten kam genau die Hälfte nicht ins Ziel. “Wir haben die Ziellinie beim Leuchtturm Kiel passiert in einer Gesamtzeit von 74.09.13 Stunden. Die letzten Meilen waren eine spannende Schwachwindpartie, bei der wir immer mehrere Yachten im Blick hatten.

Dass uns die “Elan”, mit der wir bis auf ein paar Meter praktisch gleichauf lagen, dann doch noch entwischt ist, war natürlich schade. Aber diese Jungs hatten es einfach drauf. Schiff und Crew sind okay. Wir freuen uns auf eine warme Dusche.”

Das Schlachtfeld unter Deck © U. Röttgering

Ergebnisse
Eventseite

Zum Thema:
Röttgering berichtet: Regattamodus wird zur Qual
Uwe Röttgering berichtet von Bord. “Es gibt viel zu lernen”

Carsten Kemmling
Spenden
http://segelreporter.com/pressemitteilungen/freiwilliges-soziales-jahr-2017-2018-beim-hamburger-segel-club/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *