SegelReporter Interview: Laser Champ Simon Grotelüschen über Fairness und Olympia

"Man braucht Freunde im Feld"

SR traf Simon Grotelüschen auf der boot in Düsseldorf. Der Gewinner der Olympiaqualifikation im Laser spricht unter anderem über seine Erlebnisse beim spektakulären Medal Race Finale in Perth, den Zweikampf mit Philipp Buhl und die Situation bei der 470er Frauen Ausscheidung.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

6 Kommentare zu „SegelReporter Interview: Laser Champ Simon Grotelüschen über Fairness und Olympia“

  1. avatar Jens sagt:

    Schönes Interview. Netter Typ.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 17 Daumen runter 0

  2. avatar robert Stanjek sagt:

    Schönes Interview. Lange her, dass ein deutscher Spitzensegler über viele Wettkämpfe so konstant abgeliefert hat.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 22 Daumen runter 0

  3. avatar matti sagt:

    Netter Burschi 😉
    Viel Glück und Erfolg, Simon!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 15 Daumen runter 0

  4. avatar Uwe sagt:

    Zwei Topleute in einem Video !

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *