Spi Ouest Video: Extrem-Rauschefahrt vor La Trinité. Kaller siegt bei Longtzes

Starkwind kein Problem

Mit 484 Yachten in 15 Klassen präsentierte sich die Spi Ouest Regatta vor La Trinité sur Mer an der französischen Bretagne wieder als eine der größten Offshore-Regatten Europas. Bei 25 Knoten aus Nordost kamen viele Crews nach der langen Winterpause an ihre Grenzen.

Vollgas bei 25 Knoten Wind. die zweitplatzierte M34 "Courrier Dunkerque 3". © J-M Liot

Für den erfahrenen Eckhard Kaller, North Sails-Mann am Bodensee, war der Starkwind kein Problem. In der vielbeachteten Sportbootklasse Longtze brachte er mit seiner Crew den Franzosen eine empfindliche Niederlage bei. Nach Platz 5 bei der WM in Hyères 2011 gelang ihm damit eine eindrucksvolle Revanche.

Im Vorjahr war er bei der Spi Ouest noch knapp zweiter geworden. Diesmal besiegte die Crew der “Wetfeet” die 16 Konkurrenten nach einem dramatischen Finallauf. Als Preis für die Sieger wurde der Skipper in Austern aufgewogen.

Zum zweiten Mal war auch die M34 “Iskareen” aus Hamburg in La Trinité dabei. Sönke Bruns belegte Platz elf in der starken zwölf Boote Flotte der Tour de France à la Voile Klasse. Im Mega-Feld der 118 J80 kam Jens Hadler mit seinen Mannen vom Wassersport Verein Hemelin als bester Deutscher auf Platz 27.

Ergebnisse

Eventseite (FRA)

Die M34 Klasse in ihrem Element bei der Spi Ouest Regatta. © J-M Liot

Dreikampf bei den M34. © J-M LiotDie Hamburger "Iskareen" Crew mischt bei den Franzosen mit. Niklas von Meyerinck zeigt vorbildlichen Einsatz in Luv. © J-M Liot

Die Hamburger "Iskareen" Crew mischt bei den Franzosen mit. Niklas von Meyerinck zeigt vorbildlichen Einsatz in Luv. © J-M Liot

Sönke Bruhns an der Pinne seiner M34 "Iskareen". © J-M Liot

Die "Wetfeet" mit Eckhard Kaller vom Bodensee liegt bei den Longtze Sportbooten vorne. © Longtze

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *