SR Interview: Laser-Star Philipp Buhl peilt den KiWo-Sieg an

+++ „Mal wieder drei Erste fahren“ +++

Nach dem Regel 42 Problem am Sonntag, kam Buhl gestern einigermaßen zufrieden von der Regattabahn zurück: Rang 1, 2 und 5 sicherten ihm eine gute Ausgangsposition für die heutigen Rennen.

Das waren genau Philipp Buhls Bedingungen: Vier bis sechs Windstärken, kernige Förde-Welle – Athleten-Segeln!

Entsprechend gut gelaunt unterhielt er sich mit SegelReporter Carsten Kemmling über gute Segelbedingungen während der Kieler Woche, die Problematik rund um die Auslegung der „Regel 42“ und dass für ihn eigentlich nur der Sieg zählen kann…

[ds_preview] (SR Interview für SR Club Mitglieder)

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *