Tour de France à la Voile: Starker Start mit neuen „Diam 24“ – 28 Boote, die besten Teams

Im Aufwind

Groupama führt nach einem Drittel der Etappenorte, Spindrift behauptet sich mit Tagessiegen, Franck Cammas holt sich neues Selbstvertrauen. Ein Zwischenstand.

Neues Selbstbewusstsein nach der Nacra-Packung: Franck Cammas © liot ASO[/caption]

Cammas’ Lächeln nach der Packung

Genau das behauptet ebenso die führende „Groupama“-Crew, die zwar ihren „Boss“ Franck Cammas kurzzeitig für die Nacra 17-Weltmeisterschaft nach Aarhus schickte, aber dennoch konsequent Podiumsplätze einfuhr. In Dänemark holte sich Cammas jedoch eine frustrierende „Packung“, wo der erfolgsverwöhnte Mehrrumpfspezialist gemeinsam mit Vorschoterin Sophie de Turckheim nur auf Rang 22 landete.

Entsprechend entspannt war sein Gesichtsausdruck auf dem Podium der „Tour de France à la Voile“, bei der Cammas in Roscoff wieder das Ruder der „Groupama“ in die Hand nahm. Doch zur vollständigen Wiedergutmachung kam es nicht – die letzten beiden Läufe gingen an „Spindrift“, während „Groupama“ weiterhin mit einem komfortablen Vorsprung (342 zu 326 Punkte) die Etappen-Regatta anführt.

Höchste Aufmerksamkeit erfuhren natürlich auch die Stars der Hochseeszene, die jedoch auf den ungewohnten kleinen Dreimann-Trimaranen bis dato reichlich Federn lassen mussten. So erreichte Bernard Stamm auf seiner “Cheminée Poujoulat” bisher erst Rang 23, Erwan Tabarly kann auf Rang 20 auch nicht gerade zufrieden sein und Sebastien Rogues ist auf Rang 18 nicht gerade mit Glück gesegnet.

Da haben sich Hochseekollegen wie Jeremie Beyou auf Maitre Coq (Rang 10) oder Vincent Riou auf Rang 7 deutlich besser geschlagen.

Doch noch ist nichts entschieden. Ab Dienstag wird zwei Tage lang vor „Les Sables d’Olonne“ gesegelt, danach fahren die Boote über Land ans Mittelmeer, wo in Rosers, Gruisson, Marseille und Nizza weitere vier Etappen gesegelt werden.

“Banque Populaire” im Full Speed-Modus beim Winter-Training

Website

Ergebnisse

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier
Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *