TP52 Super Series: “Platoon” in Führung – Zwei Tagessiege bei Copa del Rey

Auf dem Vormarsch

Harm Müller Spreer und Markus Wieser kommen in der 52 Super Series immer besser in Schwung und haben nach dem Vize-WM-Titel jetzt bei der Copa del Rey sogar die Führung übernommen.

“Platoon” gewann beide Rennen des Tages und zog zur Halbzeit vor Palma damit punktgleich an den zuletzt überlegen segelnden Italienern vom Azzurra Team vorbei.

Harm Müller Spreer führt den Leistungssprung auf “immer besser werdenden Speed” zurück und Taktiker Markus Wieser macht ihn an guten Starts sowie den Ansagen des französischen Strategen Sebastien Col fest. Zwei Tage lang wird in Palma noch gesegelt.

Ergebnisse TP52 Copa del Rey

Eventseite 52 SuperSeries

Platoon

“Platoon” gibt Gas bei der Copa del Rey. © Martinez Studio/Super Series

Platoon

Platoon Vorschiffsmann Pedro Mas hantiert mit den Gennaker-Schoten. © Martinez Studio/Super Series

Platoon

Die deutsche TP52 hat ihren Speed gefunden. Mit dabei ist Michael Müller (2.v.l.) © Martinez Studio/Super Series

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *