Vendée Globe Video: Tanguy de Lamotte punktet mit Luftgitarren-Nummer

Smoke on the Water

Wenn das Ian Gillan wüsste: Als der Frontmann von Deep Purple den Rock-Klassiker Smoke on the Water komponierte, wurde er von einer Beinahe-Feuerkatastrophe in Montreux am Genfer See inspiriert.

Gestern hat Tanguy de Lamotte auf seiner „Initiative Coeur“ während der Vendée Globe dem kritischen Song einen neuen Sinn gegeben und ihn gekonnt in Szene gesetzt. Vor der imposanten Wolkenkulisse eines Tiefs, das ihn gerade mit mehr als 20 kn Richtung Australien schiebt, spielt er perfekt die Luftgitarre zu „Smoke on the Water“.

Wie geil ist das denn?

Mit der Luftgitarre im 20kn-Surf © De Lamotte

Mit der Luftgitarre im 20kn-Surf © De Lamotte

Tanguy hielt sich bisher mit seinen Video-Performances eher zurück: Meistens war er mit blinkenden Kinder-Robotern oder sonstigem Spielzeug im Bild und wandte sich brav an potentielle Unterstützer seines Sponsors Initiative Coeur, eine französische Hilfsorganisation, die kranken Kindern in Entwicklungsländern durch Spendenaktionen zu Operationen in Frankreich verhilft. Durch Tanguy konnten bereits 13 Kinder operiert werden.

Mit Smoke on the Water dürfte er kurzfristig die Zielgruppe gewechselt haben!

Keep on rocking!

Tanguy de Lamotte auf seiner Inititiative Coeur unterwegs Richtung Australien © Lamotte

Tanguy de Lamotte auf seiner Inititiative Coeur unterwegs Richtung Australien © Lamotte

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

Spenden
https://yachtservice-sb.com

Ein Kommentar „Vendée Globe Video: Tanguy de Lamotte punktet mit Luftgitarren-Nummer“

  1. avatar Stumpf sagt:

    sehr gut!

    da wird mir warm – und ihm hoffentlich auch…

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *