Volvo Ocean Race: Alvimedica siegt in neunter Etappe – Abu Dhabi ist Gesamtsieg sicher

Knappe Entscheidungen

Volvo Ocean Race, Alvimedica

Die neunte Etappe gewonnen: Alvimedica in den Schären vor Göteborg © vor

Das amerikanische Youngster-Team rund um Skipper Charlie Enright hat die neunte und letzte Etappe des Volvo Ocean Race gewonnen. Inport-Race am Samstag entscheidend für Gesamtwertung.

Es war ein Etappensieg mit „Ansage“: Nach dem Zwischenstopp-Sieg in Den Haag startete „Alvimedica“ als erstes Boot mit eineinhalb Stunden Vorsprung Richtung Göteborg. Trotz eines wahren Flautenkrimis unter klassischen „Schweinebedingungen“ direkt vor dem Ziel, konnte „Alvimedica“ die Führung in dieser neunten und letzten See-Etappe des Volvo Ocean Races behaupten. Somit wurde jedem VOR-Team, das alle Etappen mitsegelte (also außer „Vestas Wind“) mindestens ein Etappensieg beschert.

Volvo Ocean Race, Abu Dhabi

Abu Dhabi ist der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen. Es darf vorgefeiert werden © vor

Abu Dhabi Ocean Racing, die in der letzten Etappe auf Rang 5 finishten, ist mit 24 Punkten der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen. Team Brunel, zuletzt mit einem zweiten Etappenplatz nochmals adäquat stark aufgetreten, ist mit 29 Punkten im Score overall unangefochten auf Gesamtrang Zwei.

Das chinesische Dongfeng Racing Team, hervorragend geführt vom französischen Skipper Caudrelier, kann sich mit einem Punkt Abstand zu den Teams Alvimedica (derzeit auf Gesamtrang 4) und Mapfre (Rang 5) auf Gesamtrang Drei behaupten.

Da die Ränge Vier und Fünf punktgleich besetzt sind (34), wird es am kommenden Samstag beim abschließenden Inport-Race vor Göteborg nochmals richtig spannend. Denn die Inport-Races haben nur dann einen Einfluss auf die Gesamtwertung des Volvo Ocean Races, wenn Teams gleichauf liegen. Mapfre hat derzeit 34, Alvimedica 32 Inport-Race-Punkte auf dem Zähler…

Volvo Ocean Race

Das abschließende Inport Race am kommenden Samstag wird nochmals richtig spannend © volvo ocean race

 

Spenden

2 Kommentare zu „Volvo Ocean Race: Alvimedica siegt in neunter Etappe – Abu Dhabi ist Gesamtsieg sicher“

  1. avatar Patchwörk sagt:

    Charlie Enright ist der Skipper des amerikanischen Youngster-Teams, nicht Ian Walker

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  2. avatar Michael Kunst sagt:

    Jep, völlig richtig – und korrigiert 😉

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *