Volvo Ocean Race: Das Unglück vor Mauritius – die Geschichte vom Vestas Team

Auf und dumm gelaufen

Das Unglück des Vestas Teams wird seinen festen Platz in der Segelsport-Historie erhalten. Noch nie ist ein Drama so gut dokumentiert worden. Das Video fasst es zusammen.

Am Wochenende werden viele Augen auf das blaue Boot gerichtet sein. Team Vestas erscheint nach seinem Desaster vor Mauritius wieder an der Startlinie. Es geht um nicht viel mehr als die Ehre. Im Idealfall kann es Chris Nicholson noch schaffen, die Frauen zu überholen.

Spitzenplatzierungen wären allerdings eine Überraschung. Denn im Verlauf des Rennens hat die Konkurrenz viel darüber gelernt, wie diese VO65 schnell zu segeln sind. Und dabei gibt es immer noch erstaunliche Speed-Unterschiede bei bestimmten Windwinkeln und -Bedingungen.

Lektionen, die dem dänischen Team fehlen. Dennoch wird es alles dransetzen, Eindruck zu machen. Es kämpft insbesondere um eine mögliche Job-Zusage für die nächste Auflage des Volvo Ocean Races.

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *