Volvo Ocean Race: Flotte passiert das Kap Hoorn – Abu Dhabi übernimmt Führung

Am legendären Felsen

Brunel, Kap Hoorn

Alles gesetzt was geht. Brunel am Kap Hoorn. © Rick Tomlinson / Volvo Ocean Race

Die Volvo Ocean Race Flotte hat mit Höchstgeschwindigkeit das Kap Hoorn passiert. Abu Dhabi hat die Führung übernommen. Es sind extreme Bilder entstanden.

Volvo Ocen Race, Kap Hoorn

Surfen am Kap. Alvimedica rauscht zuerst vorbei © Rick Tomlinson / Volvo Ocean Race

Es ist nicht allen vergönnt, das legendäre Kap Hoorn bei der Passage in Augenschein zu nehmen. Häufig ist es dunkel, oder unter Wolkenbergen versteckt. Aber die ersten vier Yachten beim Volvo Ocean Race konnten die Landmarke bestens in Augenschein nehmen auch wenn sie bei harten Bedingungen alle Hände voll zu tun hatten.

So segelte Abu Dhabi das schnellste Etmal im gesamten Rennen und brach damit auch den Rekord für die neue Bootsklasse VO65. Insgesamt war es mit 551 Seemeilen sogar die drittschnellste 24 Stunden Sequenz für das 41 Jahre alte Rennen. Eine erstaunliche Leistung für ein Schiff, das als Einheitsklasse konzipiert und zudem fünf Fuß kürzer als seine Vorgänger ist. Nur “ABN AMRO TWO (2006 – 562.96nm) und Ericsson 4 (2008 – 596.6nm) waren schneller.

Abu Dhabi hat kurz nach der Kap Hoorn Rundung eine knappe Führung übernommen. Dongfeng ist in Ushuaia angekommen.

Abu Dhabi hat kurz nach der Kap Hoorn Rundung eine knappe Führung übernommen. Dongfeng ist in Ushuaia angekommen.

Ein besonderer Moment ist die Kap Rundung für die Alvimedica Crew. Sie hat auf der aktuellen Etappe einen erstaunlichen Leistungssprung gemacht, hält sich permanent im Spitzenfeld auf und lag am Kap sogar in Führung. Der Volvo Ocean Race Veteran Stu Bannatyne, der schon mit Illbruck das Rennen gewann und sein siebtes Volvo Ocean Race segelt, ist erstmals an Bord. Er scheint den gewissen Unterschied herauskitzeln zu können.

“Für mich geht es bei diesem Rennen zuallerst um den Wettkampf”, sagt Skipper Charlie Enright, der jüngste Skipper der Flotte. “Aber diese Etappe ist schon ein wenig anders”. Die Lorbeeren als erster am Kap zu sein, hat er sich verdient.

Inzwischen hat Abu Dhabi allerdings das Überholmanöver geschafft. Verlierer der Hoorn Rundung ist Brunel. Die Holländer sind jetzt schon 21 Meilen hinter den Spitzenbooten zurückgefallen.

Die Live Übertragung der Kap Hoorn Rundung im Replay:

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *