Volvo Ocean Race: Wie ein ganz normaler Tag im Büro?

Weltumseglers Alltagstrott

Auch auf den coolen VO65-Racern gibt es so etwas wie eine Alltagsmühle. Jedenfalls behaupten das die Macher eines leicht ironisch unterlegten Filmzusammenschnitts.

Im Prinzip sei der Job auf einem VO 65 durchaus mit dem Alltag eines „Bürohengstes“ zu vergleichen: Morgens kommt man schlecht aus dem Bett, Dusche im Halbschlaf, danach will der Kaffee nicht so richtig schmecken, das Frühstück kriegt man auch kaum runter, dann wird sich für den Job angezogen. „Mein Arbeitsplatz ist wie jeder andere auch,“ versichert die Stimme im Off.

Man versuche eben seinen Job zu machen, umgeben von netten Kollegen (Büro-Witzbold, Sklaventreiber, Frauenhelden) und – natürlich – dem Boss! Der wiederum mitunter etwas fordernd sein kann, wegen der Deadlines und so…

Alles ganz normale Typen, heißt es weiter. Teamplayer und Abducker, die viel Zeit vor dem PC-Bildschirm verbringen. Immer das Gleiche, schön in der Mühle bleiben.

Aber jeder habe eben seinen Traum: Raus aus dem Alltag, mal was anderes, was Großartiges machen. Wie zum Beispiel um die Welt segeln…

Prädikat: Sehr sehenswert, gerade weil der Streifen nicht ganz so ernst genommen werden will.

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *