World Match Race Tour Marseille: Damien Iehl siegt im Finale gegen Bertrand Pacé

Ausreiten, bis der Arzt kommt

zurück zum Artikel

Damien Iehl (r.) und seine Crew freuen sich über den Sieg beim ersten World Match Race Tour Event 2011 in Marseille. Die Truppe... © Gilles Martin-Raget
Bild 1 von 15

Damien Iehl (r.) und seine Crew freuen sich über den Sieg beim ersten World Match Race Tour Event 2011 in Marseille. Die Truppe... © Gilles Martin-Raget

Der Franzose Damien Iehl hat das erste Match Race der World Tour in Marseille gewonnen. Nach einer starken Vorrunde, die er mit 8:3 Siegen auf Platz zwei beendete, schaltete er im Viertelfinale erst Peter Gilmour mit 3:1 aus, dann im Halfinale Jesper Radich ebenfalls mit 3:1 bevor er im Finale 2:0 gegen den Landsmann Bertrand Pacé gewann.

Iehl war nicht unbedingt an der Spitze erwartet worden, obwohl er schon zwei Jahre auf der World Tour unterwegs ist und 2008 das Match Race Germany gewonnen hatte.

Ausreiten, bis der Arzt kommt. Auch der Vorschiffsmann von Marseille-Sieger Damien Iehl hängt mit einem Fuß nur unter der Fockschot. © Gilles Martin-Raget

Aber damals stand er im Schatten der vielen exzellenten französischen Match Race Teams wie denen von Matthieu Richard und Sebastian Col. In diesem Jahr hat Iehl aber erstmals eine der begehrten Tour Cards erhalten, die ihm eine Teilnahme an den neun WM-Events sichert.

Neun Teams sind im Besitz einer Karte. Die übrigen Teilnehmer müssen sich qualifizieren, oder werden vom Veranstalter eingeladen. Sie haben keine Planungssicherheit und häufig Schwierigkeiten, an Sponsoren zu kommen.

Wenige hatten Iehls Sieg in Marseille erwartet, denn der Franzose war bisher zu unkonstant in seinen Leistungen. Erfahrung hat er genug. Nicht zuletzt segelte er mit seinem langjährigen Taktiker Fred Guilmin schon auf dem chinesischen America´s Cupper 2007.

Aber der Erfolg auf den kleinen J 80 Yachten muss er erst einmal auf den größeren Schiffen der Tour bestätigen. Schon beim Match Race Germany werden andere Fähigkeiten gefragt sein. Erstmals sollen die Profis auf der Sportversion der Bavaria CR 40 gegeneinander antreten.

Die Rennen der zweiten Station auf der World Match Race Tour beginnt am 24. Mai und dauert bis zum 29. in Langenargen am Bodensee.

Ergebnisse Match Race Marseille

Eventseite

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *