Youth Worlds: Deutschland abgeschlagen – Maru Scheel/Freya Feilcke im 29er Fünfte

Abgerutscht

Die DSV-Flotte ist bei den Youth Sailing Worlds in Sanya/China auf Rang 18 gelandet. Laser-Seglerin Hannah Anderssohn konnte die deutschen Titel-Hoffnungen nicht erfüllen.

Maru Scheel Freya Feilcke

Maru Scheel und Freya Feilcke haben als Fünfte bei den 29er Mädchen für das beste deutsche Ergebnis gesorgt. © Jesus Renedo Sailing Energy

Die deutschen Segler sind bei der wichtigsten Jugendregatta des Jahres nach Rang 12 im Vorjahr in der Nationenwertung noch weiter abgerutscht. In diesem Jahr reichte es nur zu Rang 18. Von den neun Disziplinen wurden die Surfer und 420er Männer nicht besetzt.

Scheel/Feilcke

Halse für Scheel/Feilcke in China. © Jesus Renedo Sailing Energy

Ein starkes Ergebnis gelang aber Maru Scheel und Freya Feilcke bei den 29er Mädchen. Nach einer konstanten Serie fehlten nur fünf Punkte zur Medaille. Die hätte besonders Hannah Anderssohn gerne gehabt. 2015 hatte die Laser-Seglerin noch Silber geholt, und war 2016 im letzten Rennen von 1 auf 5 abgerutscht.

Diesmal wollte sie Gold, und dieses Ziel war nicht so weit hergeholt. Denn in dieser Saison hatte das Talent aus Warnemünde die versammelte Jugend-Elite bei der Klassen WM in Medemblik geschlagen.

Aber Anderssohn begann mit einem Frühstart und kam danach bei schwierigen oft leichten Windbedingungen nicht mehr in Fahrt. Platz 18 lag weit hinter den Erwartungen. Dass sie es kann, zeigte ein Tagessieg im letzten Rennen.

Die Top 20 Nationen von 60

In der Nationen-Wertung gewann Italien (Gold/Silber/2x Bronze) wie schon im Vorjahr. Aber besonders Israel überraschte mit drei Medaillen (2x Gold, 1x Bronze) und zwei vierten Plätzen auf Rang zwei vor den USA. Die deutsche Jugendflotte hat schon seit vielen Jahren Probleme, unter die besten 20 Nationen bei den Youth Worlds zu kommen, die als Standort-Bestimmung im Jugend-Leistungssegeln gilt. Zuletzt gelang 2012 ein Platz unter den Top Ten (9.)

Ergebnisse Youth Worlds

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden

3 Kommentare zu „Youth Worlds: Deutschland abgeschlagen – Maru Scheel/Freya Feilcke im 29er Fünfte“

  1. avatar Holger sagt:

    schon erstaunlich….keine Kommentare hier
    das ist das weltweit höchstrangige Jugendsegelevent und GER steht auf Nationrang 18
    und viele dieser TopJugendsegler anderer Nationen sehen wir schon in 1 Jahr in Olmpiaklassen
    Das GER 420 Team Hofmann & Leitl ist aber nun auch raus und jetzt dann im 49erFX

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    • avatar Wilfried Hermann sagt:

      Ich kaufe diverse Satzzeichen um diesen Post nur ansatzweise zu grammatikalisch nachzuvollziehen…

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar Afterguard sagt:

    Na und? Bei Pisa und anderen weltweit höchstrangigen Dingen sind wir noch schlechter🥇

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *