Knarrblog: Plötzlich Varianta 65 Kapitän – Der Familien-Dampfer kommt an die Schlei

Der Kreis schließt sich

Der Kreis schließt sich. Nach 36 Jahren hängt die Familien Varianta am Haken hinter dem Auto. Wir bringen sie mit den Söhnen von Duisburg nach Schleswig an die Schlei.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

6 Kommentare zu „Knarrblog: Plötzlich Varianta 65 Kapitän – Der Familien-Dampfer kommt an die Schlei“

  1. avatar Niklas von Meyerinck sagt:

    Der Titel ist witziiiig!

  2. avatar digger.hamburg sagt:

    Ha ha. Morgen spanne ich in meiner Box Sorgleinen. Somit hat Lelila dann eine Backbordsorgleine. Eine Sorge weniger 😉

  3. avatar Backe sagt:

    Söhne von Duisburg? Ist die ähnliche Musik wie die aus Mannheim?

    Im Ernst: Schöner Artikel. Und Eure Jungs werden es lieben!
    (Wie viel Watt hat deren Gettoblaster? Folgende Formel hilft, die akustisch sichere Zone zu ermitteln: Wattzahl durch 10 = Anzahl der dazwischen zu legenden Boxen)

  4. avatar Lyr sagt:

    Haha sehr schön! Vor allem im letzten Satz: “aber dann Winterlager, Pflege… Na ja, machen ja wahrscheinlich die Jungs.” soviel verzweifelte Hoffnung. schön 🙂

  5. avatar Kluchschieter sagt:

    Ach, das wird schon mit den Winterarbeiten. Ist bei der Grösse zum Glück ja vergleichsweise übersichtlich und in dem Alter wächst man doch auch mit den Aufgaben. Ich hätte in dem Alter was drum gegeben wenn mir meine Eltern so ein Schiffchen zur Verfügung gestellt hätten!
    Weiter so!

  6. avatar Manfred sagt:

    Klasse Artikel, Carsten.
    Welcome in Schleswig
    Geniese die Rapsblüte an den Ufern der Schlei…

    smooth sailing!
    Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + zwei =