Schlagwort-Archive: Jörg Riechers

  • Vendée Globe

Vendée Globe 2024: Wer schafft es zur Startlinie? – Für Jörg Riechers wird es knapp

"In Verzug geraten"

Während sich bei der Route du Rhum das Feld für die nächste Vendée Globe formierte und sich die beschränkten Plätze mit qualifizierten Seglern füllen, steht das zweite deutsche Projekt unter Druck. Weiterlesen

SR Club 8 Kommentare | von Carsten Kemmling
  • Offshore

Solitaire du Figaro-Sieg: Laperche (25) neuer Star, eine Frau schreibt Geschichte, Riechers 21.

Wie die besten Hochsee-Skipper gemacht werden

Der Franzose Tom Laperche war trotz seiner noch jungen 25 Jahre großer Favorit für den Sieg bei der Solitaire du Figaro. Nun ist er der Rolle gerecht geworden. Sein Weg erklärt, warum Frankreich im Hochseesegeln dominiert. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Offshore

2. Solitaire du Figaro beendet: 470er-Weltmeister siegt und führt – Riechers auf Platz 24

"Es war so cool!"

Das Comeback von Jörg Riechers schien nach schwierigem Beginn der 2. Solitaire-Etappe möglich. Er kam auf 3 Meilen an die Spitze heran. Aber dann setzte der Wind woanders wieder ein. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
  • Offshore

Riechers Solitaire du Figaro: Rückstand nach Offensive – Gelingt das Comeback erneut?

"Das Ergebnis setzt mich unter Druck"

Jörg Riechers hatte mit Platz vier auf der ersten Etappe der Solitaire du Figaro einen sensationellen Auftakt gefeiert. Bei der zweiten Etappe kann ihn nun ein Extremschlag teuer zu stehen kommen. Weiterlesen

SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling

    Solitaire du Figaro: Riechers sensationell auf Rang 4 der ersten Etappe – links- oder rechtsrum?

    Starker Auftakt!

    Eigentlich dachten alle, dass der Deutsche Hochseeprofi Jörg Riechers bei der anspruchsvollen und konkurrenzstarken Einhandregatta Solitaire du Figaro höchstens wichtige Trainingseinheiten für seine Vendée Globe Kampagne erwarten durfte. Weit gefehlt!  Weiterlesen

    SR Club 5 Kommentare | von Michael Kunst

      Solitaire du Figaro: 34 Boote, 2.000 sm, 3 Etappen, einhand – Riechers und Beucke dabei

      Respekt-Punkte sammeln

      Die Solitaire du Figaro wird jedes Jahr von den segelverrückten Franzosen als großes Einhand-Kino gefeiert. Kunststück: hier wurden die ganz großen Segler zu dem geformt, was sie heute sind. Erstmals sind zwei Deutsche am Start – ohne Siegambitionen. Weiterlesen

      SR Club Schreib einen Kommentar | von Michael Kunst
      • Offshore

      Figaro-Auftakt für Beucke und Riechers: Jungstar Tom Laperche (24) siegt kontrolliert

      Die Trauben hängen hoch

      Susann Beucke und Jörg Riechers haben bei ihrem mutigen Figaro-Saison-Start im Rahmen der Solo Maître CoQ nach der ersten Etappe zwei weitere schwierige Abschnitte erlebt. Weiterlesen

      SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
      • Offshore

      Figaro-Auftakt für Beucke und Riechers: Zwei Tage auf See gegen die Besten

      Hartes Stück Arbeit

      Susann Beucke und Jörg Riechers haben ihre Saison-Premiere in der hochklassigen Figaro-Klasse bewältigt. Junioren geben in den Ton an, aber der Sieger punktet mit Erfahrung. Weiterlesen

      SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
      • Offshore
      • Videos

      Deutsche Skipper beim Figaro-Auftakt: Beucke und Riechers starten in die Saison

      Große Aufgabe

      Susann Beucke (30) und Jörg Riechers (53) wagen sich in die Höhle der Löwen. Sie absolvieren ihr erstes Rennen in der Figaro III Klasse, der härtesten Einhand-Offshore-Schule der Welt. Weiterlesen

      SR Club Schreib einen Kommentar | von Carsten Kemmling
      • Porträt
      • Vendée Globe

      Vendée Globe: Jörg Riechers Kampfansage an Boris Herrmann – Neubau und Figaro-Programm

      "Nicht zweiter Deutscher werden. Auf keinen Fall."

      Die letzte Ankündigung von Jörg Riechers in Bezug auf seine geplante Teilnahme bei der Vendée Globe 2024 war noch etwas vage. Nun sagt er, “wir sind voll finanziert”. Der Neubau soll im Februar starten. Weiterlesen

      SR Club 4 Kommentare | von Carsten Kemmling
      • Vendée Globe

      Vendée Globe: Jörg Riechers startet nächsten Versuch – Neubau mit FarrDesign?

      "Ich bin fest entschlossen zu gewinnen!"

      Lange Zeit war Jörg Riechers hoffnungsvollster Kandidat, der erste deutsche Vendée-Globe-Teilnehmer zu werden. Boris Herrmann hat schließlich den Wettlauf gewonnen, aber Riechers gibt nicht auf. Weiterlesen

      SR Club Ein Kommentar | von Carsten Kemmling

        Fastnet Race: 13 IMOCA dabei – Neues Deutsch-Schweizer Duo Fankhauser – Riechers

        Revanche für die Vendée

        Neben den traditionell stark besetzten IRC-Flotten liegt dieses Jahr das  Augenmerk auf den Offshore-One-Design Klassen. Die IMOCA-Teams formieren sich vor der TJV teils völlig neu – und bieten Überraschendes. Weiterlesen

        SR Club 3 Kommentare | von Michael Kunst
        • Offshore

        Normandie Channel: Schweizer beenden Lipinskis fünfjährige Siegserie – Riechers aufgelaufen

        Hoch und trocken

        Das Normandie Channel Race in der Class 40 hat die Überlegenheit der neuen Plattbug-Konstruktionen bestätigt. Aber auch Jörg Riechers hielt bestens mit, bis er im Solent auflief. Weiterlesen

        SR Club 2 Kommentare | von Carsten Kemmling
        • Offshore
        Jörg Riechers

        Normandy Channel Race: Die Riechers Story – Hamburger kämpft um das Podium

        Anschluss verloren

        Jörg Riechers versucht beim Normandie-Channel-Race eine neue Class40 aus Südafrika in Fahrt zu bringen. Der Zug nach vorne ist aber längst abgefahren. Weiterlesen

        SR Club 21 Kommentare | von Carsten Kemmling
        • Offshore
        Pornichet Select, Jörg Riechers, Mini 6.50

        Offshore Team Germany: Riechers erklärt Trennung – wegen “bizarrer” Entscheidungen

        "Ich fühle mich wie ein Dinosaurier"

        Während das Offshore Team Germany seine neuen Pläne präsentiert, liefert Jörg Riechers Erklärungen, warum er sich von dem ambitionierten Projekt getrennt hat und den Weg für falsch hält. Weiterlesen

        SR Club 5 Kommentare | von Carsten Kemmling
          Pornichet Select, Jörg Riechers, Mini 6.50

          Class 40: Jörg Riechers 2019 als Werksfahrer für Cape Racing – „ich kann es kaum erwarten!“

          Bleibt er auf Erfolgskurs?

          Wiederholt sich die Geschichte? Nach seinem hervorragenden 2. Rang bei der Mini Transat 2017, will Jörg Riechers nun erneut in der Class 40 angreifen.  Wie einst mit “mare”. Weiterlesen

          SR Club 7 Kommentare | von Michael Kunst
          • The Ocean Race
          • Vendée Globe
          Offshore Team Germany

          Offshore Team Germany: Jörg Riechers steigt aus – Vendée Globe versus Volvo Ocean Race

          Auf getrennten Kursen

          Der Eine will die IMOCA unbedingt einhand bei der VG segeln – die anderen wollen aus dem OTG-Open60-Racer lieber ein Crew-Boot machen. Beides ist offenbar nur schwer zu vereinbaren. Weiterlesen

          SR Club 6 Kommentare | von Michael Kunst
          • Offshore

          Mini 6.50: Vierzig Boote verpassen Zeitlimit nach vier Tagen – Führender Witzmann ärgert sich

          "Unfähige Wettfahrtleitung"

          Es fing alles so schön an für die Deutschen: Riechers und Witzmann bei Protos und Serienbooten in Führung – doch dann konnte sich die Regattaleitung nicht zu einer Bahnverkürzung herablassen.  Weiterlesen

          SR Club 2 Kommentare | von Michael Kunst
          • Offshore
          Jörg Riechers

          Mini Class: Jörg Riechers siegt bei zweiter Etappe von den Azoren nach Les Sables

          Prestige-Sieg

          Jörg Riechers hat mit seinem Mini 6.50 “Lilienthal” die Rücketappe der 1.270 Seemeilen Regatta Les Sables-Azoren-Les Sables gewonnen. Das bringt ihn in der…

          SR Club Ein Kommentar | von der SR Redaktion
          • Offshore

          Les Sables-Acores-Les Sables: Spannendes Finish – schafft es Riechers aufs Treppchen?

          Nervenkitzel

          Wer das SAS bisher auf dem Tracker und im Internet verfolgte, kann sich über fehlenden Nervenkitzel nicht beklagen. Riechers wagt wieder einen Extremschlag vor dem Ziel. Weiterlesen

          SR Club 3 Kommentare | von Michael Kunst
            Riechers, Les Sables – Azoren - Les Sables

            Les Sables – Azoren – Les Sables: Riechers schlägt sich gut im ungeliebten Leichtwind

            Das Problem mit dem Wetter

            Wer erwischt wann die besten Winde aus der richtigen Richtung? Auch bei den Ministen stehen gerade wichtige Entscheidungen an – liegt Riechers in nördlicher Position richtig? Weiterlesen

            SR Club Schreib einen Kommentar | von Michael Kunst
              Sables - Azoren - sables, Mini 6.50, Riechers

              Mini 6.50: Am Sonntag startet Les Sables-Azoren-Les Sables – Riechers greift nochmals an!

              Einmal Azoren und zurück

              Ob Riechers einen Rückstand von 74 Punkten aufholen kann? Der beste Deutsche Mini-Segler will alles geben für den Titel „Champion de Course au Large en Solitaire. Wie einst 2010…  Weiterlesen

              SR Club 3 Kommentare | von Michael Kunst
                Riechers, Bogacki, Offshore Team Germany

                Mini-Fastnet: Wie Riechers/Bogacki unter Land parkten – Bogacki: „Jetzt erst recht!“

                „Passiert den Besten“

                Von wegen Havarie: Riechers/Bogacki pokerten zuletzt hoch und… verloren. Ein vermeintlicher Befreiungsschlag endete im „Öl“. Weiterlesen

                SR Club Schreib einen Kommentar | von Michael Kunst
                  Mini-Fastnet

                  Mini-Fastnet: Neue Serien-Scows punkten noch nicht – Riechers/Bogacki in Nöten

                  Ist die Plattbug-Ära schon vorbei?

                  Am Ende des durchwachsen verlaufenen Mini-Fastnet wollten Riechers/Bogacki eigentlich nochmal durchstarten – dann folgte das Schlamassel. Drachen-Spezialist Hendrik Witzmann mit Koster in Podiums-Nähe. Weiterlesen

                  SR Club 2 Kommentare | von Michael Kunst
                  • Offshore
                  Offshore Team Germany, Järg Riechers, Morton Bogacki

                  Offshore Team Germany: Morton Bogacki neu „im Boot“ – Mini-Fastnet mit Riechers

                  Hochsee-Nachwuchsförderung auf „Lilienthal“

                  Vielleicht startet Bogacki sogar für das OTG bei der Mini Transat 2019? Erste Erfahrungen im Team beim Mini-Zweihand-Rennen zum legendären Felsen vor Irland.  Weiterlesen

                  SR Club 2 Kommentare | von Michael Kunst
                  • Offshore
                  Pornichet Select, Jörg Riechers, Mini 6.50

                  Mini Pornichet Select: Jörg Riechers auf Rang 2 – starke Basis für Einhand-Meisterschaft

                  „Wer nicht segelt, existiert nicht!“

                  Status Quo des deutschen Einhandseglers: Mini-Segeln bis zum Abwinken und das bitteschön möglichst erfolgreich. Die IMOCA kann warten. Weiterlesen

                  SR Club 4 Kommentare | von Michael Kunst
                  • Offshore
                  riechers, stanjek, barcelona world race

                  Offshore Team Germany: Stanjek und Riechers starten Hochseekampagne „#madeingermany“

                  "...im Anschluss das Volvo Ocean Race"

                  Mit der Kampagne „#madeingermany“ will das Offshore Team Germany die Tradition des erfolgreichen deutschen Hochsee-Segelns wiederbeleben und die erworbene IMOCA Open 60 Rennyacht in Szene setzen. Weiterlesen

                  5 Kommentare | von Verfasser der Pressemitteilung
                  • Vendée Globe
                  riechers, stanjek, barcelona world race

                  Barcelona World Race: Offshore Team Germany mit Stanjek und Riechers dabei – neues Format

                  "Nächste Stufe gezündet"

                  Robert Stanjek und Jörg Riechers starten im Januar 2019 beim nächsten Barcelona World Race. Es ist die Qualifikation für die Vendée Globe. Ihr neuer IMOCA wird umgebaut. Weiterlesen

                  SR Club 3 Kommentare | von Carsten Kemmling
                  • Offshore
                  Jörg Riechers

                  Mini Transat: Jörg Riechers im ZDF-Interview – pro Tag nur eine Stunde geschlafen

                  "Es war der Horror"

                  Sportreporter Nils Kaben hat im karibischen Le Marin den Mini-Transat Zweiten Jörg Riechers interviewt und am Sonntag einen 8-Minuten-Beitrag für die ZDF-Sportreportage gesendet. Weiterlesen

                  SR Club 3 Kommentare | von Carsten Kemmling
                  • Offshore
                  Jörg Riechers

                  Mini Transat: Jörg Riechers als Zweiter im Ziel – “Es ist ein Wunder”

                  "Wie ein Sieg bei der Vendée Globe"

                  Jörg Riechers hat in der Nacht um kurz nach 2 Uhr die Ziellinie beim Mini Transat erreicht. Er benötigte 13,5 Tage und war damit 11:42 Stunden langsamer als der Sieger. Der…

                  18 Kommentare | von Carsten Kemmling