Barcelona World Race: Offshore Team Germany mit Stanjek und Riechers dabei – neues Format

"Nächste Stufe gezündet"

Robert Stanjek und Jörg Riechers starten im Januar 2019 beim nächsten Barcelona World Race. Es ist die Qualifikation für die Vendée Globe. Ihr neuer IMOCA wird umgebaut.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

3 Kommentare zu „Barcelona World Race: Offshore Team Germany mit Stanjek und Riechers dabei – neues Format“

  1. avatar Florian K. sagt:

    Was denn jetzt?
    Entweder: …”auch wenn es von den gleichen Skippern auf den gleichen Yachten auf ähnlich hartem Kurs absolviert wurde.”
    oder: “Denn zuvor konnte es sich mit der Vendée Globe in Bezug auf Teilnehmer und Bootsmaterial kaum vergleichen.”

  2. avatar Florian K. sagt:

    Ich freu mich über die Teilnahme der beiden und wünsch ihnen alles Gute bei der Sponsorensuche.

  3. avatar breizh sagt:

    Schön, dass es einen nächsten Schritt nach vorne gibt. Wäre wirklich klasse zwei Deutsche Starter bei der VG zu haben. Inwieweit soll der IMOCA denn umgebaut werden? Bekommt er auch Foils und wenn ja, welche?

    Wechselt Stanjek dann, um Erfahrung zu sammeln, in den Mini Zirkus in die nächste Saison?

    Dann wünsche ich eine problemlose Umbauphase und dass das Geld nicht ausgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 + siebzehn =