Volvo Ocean Race: Zwei Führungswechsel auf letzten Meilen – Brunel gewinnt mit 16 Minuten

"Sie kamen mit einer starken Böe"

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

6 Kommentare zu „Volvo Ocean Race: Zwei Führungswechsel auf letzten Meilen – Brunel gewinnt mit 16 Minuten“

  1. avatar Highlander sagt:

    Vermutlich hat Team Brunel über Nacht bis auf die Kreditkarten alles überflüssige Material über Bord geworfen 🙂
    Denn es war wirklich erstaunlich, das bei gleichem Kurs und bei gleichen Segeln, Brunel einfach so vorbeiziehen konnte….
    bin einmal gespannt bis die ersten einheimischen Fischer Team Brunel Taschen aus Ihren Netzen holen.. 🙂

  2. avatar Alex sagt:

    Um so mehr man einstellen kann, um so mehr kann man auch verstellen und um so schwieriger ist es, exakt die richtige Abstimmung zu treffen.
    Da hat Brunel offensichtlich die bessere Hand und nach ca. 5 Wochen die bessere Tabelle.

  3. avatar coist sagt:

    Mapfre ist ja vor Alvi im Ziel, aber gibts da nicht noch eine Zeitgutschrift, weil sie bei Vestas gewartet haben?

    • avatar Liebersegeln sagt:

      Nein es wird keine Zeitgutschrift geben, das hat de Jury bereits klar gemacht. Bei dem Rückstand ist es auch unwahrscheinlich, dass beide Boote als 4. gewertet werden, das stand zuletzt im Raum als Lösung wenn Mapfre vor Alvimedica ins Ziel kommt und der Vorsprung von Mapfre gering ist. Aber bei 10h vermute ich wird Alvimedica als 5tes Boot gewertet und Mapfre alleine als 4tes.
      Allerdings muss Alvimedica erst einmal Protest einlegen um das Procedere in Gang zu bringen, erst dann wird es eine Jury – Entscheidung geben.

  4. avatar <°((( ~~< sagt:

    Haben die eigentlich auch identische Segel oder durfte die Segel jedes Team selbst mitbringen?

    • avatar Liebersegeln sagt:

      Die Segel sind auch identisch und müssen das ganze Rennen überstehen. Wer eins verliert oder zerstört hat halt eins weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 1 =