Kajakmaran-Mann: Andreas Gabriel weiter mit Kajakmaran-Frau

"Wird sie heulen, wenn der Schminkspiegel versinkt?"

Die Kajakmaran-Frau bereitet sich am Strand auf das neue Abenteuer vor. © A. Gabriel

Sie ist hübsch und erfolgreiche Physiotherapeutin in eigener Sache. Lebenslustig, 28 Jahre alt und auf ihrem eigenen Weg… wohin auch immer dieser führen mag…

Sie ist aber auch mein Navigator und meine Freundin und spätestens ab dieser Tatsache hält ihr Weg plötzlich eine neue Tür auf. Es gibt Dinge, die man nicht veröffentlichen sollte und doch aber gibt es Dinge, die es Wert sind, weil sie so sehr besonders in ihrer Entstehung sind.

Auszug Privatgespräch 01.Januar 2012 zwischen KM (Kajakmaran-Mann) und KF (Kajakmaran-Frau)

Tatort: Tönning auf dem Wohnzimmersofa von KF

KF: “… noch ein halbes Jahr ohne Dich stehe ich nicht durch, tut mir leid.”

KM: “… für mich gibt es kein zurück mehr, ich will diesen Weg schaffen… zuviel von mir steckt bereits da drin.”

KF wirkt sehr selbstbewusst in diesen Momenten und KM spürt, wie sehr ihm die Felle davon schwimmen. Ihm bleibt jetzt keine Wahl mehr…

KM: “OK Cinderella, dann gibt es nur diesen einen Weg: Wenn du es nicht mehr erträgst, wirst du zu mir kommen und auf alles verzichten müssen, was du hier jetzt hast. Du wirst für längere Zeit vor lauter Hunger Schimmel vom Brot kratzen und auf alten Zwiebeln herum kauen.

Du wirst oft Angst haben und nicht wissen, wie es weiter geht… du wirst frieren und das Wasser anschreien. Du wirst an psychische Grenzen stoßen, von denen du noch garnicht ahnst, dass es sie gibt. Also gut, komm mit, kämpfe für uns und sieh selbst, was es bedeutet, das Leben mit meinen Augen zu sehen.”

KM weiß, dass er sich sehr weit aus dem Fenster lehnt. Die Geschichte verändert sich mit dieser Entscheidung. Sie hat keinerlei Erfahrung auf dem Wasser… Wird sie Angst haben und kreischen, wie die hysterische Beifahrerin eines potenzstarken Porsche Kapitäns, wenn es mal brenzlig wird vor der Küste?

Wird sie heulen, wenn der Schminkspiegel oder die Haarbürste in den Tiefen versinkt? Wie wird sie auf Menschen zugehen können, um zu überleben? Wird sie ihn verunsichern in seiner Art, schnell und unkompliziert unterwegs zu sein? Wird sie seine Sicherheit angreifbar machen, mit der er selbst tagtäglich zu kämpfen hat? Oder kommt alles vielleicht ganz anders???

KM weiß nur eins…Das Boot wird sie beide tragen können.

KF: “OK, das ist ein Plan!”

Wir werden sehen, was passiert…

Es ist das erste Mal, dass ich dich inständig bitte, mein lieber Herrgott: Steh uns bei!!!

 

 

avatar

Andreas Gabriel

... ist Frohnatur, Geschichtenerzähler, Abenteurer und Maurer zugleich. Er brach von Tönning in NORDfriesland Ende April 2011 auf, um mit seinem Kajakmaran Europa zu umrunden. Über Kanäle, Rhein, Main, Donau, ins Schwarze Meer und dann über das Mittelmeer zurück. Alles ohne Geld. Andreas Gabriel erzählt wahre Geschichten, die er unterwegs erlebt, und seine Zuhörer freuen sich, dass er eigentlich ihren Traum lebt. Ihre Unterstützung kommt postwendend. Dass dieses spannende und intensive Reisen funktioniert, hat er schon in den ersten 2 Etappen bewiesen. In der dritten Etappe geht es von Laredo / Nordspanien nach Hause nach Tönning. Seine Webseite lautet www.der-mit-dem-wind-faehrt.de
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

5 Kommentare zu „Kajakmaran-Mann: Andreas Gabriel weiter mit Kajakmaran-Frau“

  1. avatar T.K. sagt:

    Ohhh ha – wenn dat man jut jeht

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 1

  2. avatar Marc sagt:

    Und die nächste Tour um die Welt gehts dann mit KM, KF und KK = Kajakmaran Kind 😉

    Viel Glück euch beiden und wir warten gespannt wann es los geht. Wir man jawohl hier rechtzeitig lesen.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 10 Daumen runter 0

  3. avatar Lyr sagt:

    na viiiiiel Spass!! 🙂 das kann spannend werden 😉 (die Geschichte bringt immer wieder neue Überraschungen, und aus Ecken an die man nie denkt, toll!!! 🙂

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

  4. avatar Heini sagt:

    Schwierig. Frau mitnehmen = Verantwortung, Sorge, etc.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 1

  5. avatar OleH. sagt:

    Hey Andreas und Cinderella,
    das geht schon. Und zwar gut. Ich wünsch euch beiden eine gute Zeit. Auf der Reise und miteinander.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *