Ainslie Heirat: Flitterwochen-Paar von Milliardär Richard Branson beim Segeln “gerettet”

Ainslie in Nöten

Ben Ainslie und seine frisch angetraute Frau Georgie Thompson sind von Richard Branson, dem schillernden Multi-Milliardär, aus einer misslichen Lage beim Honeymoon-Törn befreit worden.

Ainslie Honeymoon

Rollanlage im Mast ist beschädigt. Ein Branson Helfer schneidet das Tuch im Topp ab. © Branson

Am 20. Dezember hatten sich Ben Ainslie (37), der erfolgreichste Olympiasegler der Welt, und die Sport-Moderatorin Georgie Thompson (37) nach eineinhalbjähriger Beziehung das Ja-Wort gegeben. Thompson twitterte: “Die Flitterwochen könnten vermutlich etwas mit einem Boot zu tun haben :-)”

Das Paar wurde auf Antigua gesichtet und segelte dann per Traumyacht durch die Karibik. Ainslie genoss die segelfreie Zeit, in der seine America’s Cup Basis in England dicht ist, indem er segelte.

Aber es gab Probleme. Er cruiste entspannt mit seiner Frau durch das Seegebiet um die British Virgin Islands als sich das Rollgroß nicht mehr in den Mast einrollen ließ. Ainslie funkte zur Privatinsel Necker Island herüber, wo der Multi Milliardär Richard Branson residiert, und bat um Hilfe.

Dramatische Rettung?

Ainslie Honeymoon

Ben Ainslie heiratete Georgie Thompson Ende Dezember. © Ainslie

Die britischen Medien machen daraus eine dramatische Gefahrensituation. Das Schiff soll auf ein Riff zugetrieben sein. Dabei war der Motor nicht beschädigt. Ainslie ging es wohl eher darum, den technischen Schaden zu beheben. Mit flatterndem Groß liegt es sich auch sco schlecht vor Anker. Der segelaffine Branson, der 2008 versucht hatte, mit seiner 30 Meter Yacht “Virgin Money” den Atlantik Rekord zu brechen, schickte drei Techniker.

Sie schnitten das Segel im Topp ab und bargen es. Der Fehler an der Rollanlage war auf die Schnelle nicht zu beheben. Bransons amüsierte sich mit seinen 4,1 Millionen Twitter Followern. Er habe nicht erwartet, den größten Segler aller Zeiten einmal von einem Boot zu retten.

Das Paar hätte wohl einen schlechteren Platz für eine Strandung erwischen können. Branson erwies sich als höflicher Gastgeber und ließ noch einmal zur Feier der Hochzeit die Champagnerkorken knallen.

Glamour Frau Thompson

Ainslie Honeymoon

Branson begießt das frisch vermählte Ehepaar Ainslie. © Branson

Georgie Thompson ist in England eine bekannte Sportmoderatorin, die lange bei Sky Sports arbeitete und sich besonders als Formel 1 Spezialistin einen Namen machte. Zuletzt war sie beim US Sender Fox Sports angestellt und präsentierte seit 2013 die Show “Crowd Goes” Wild, die allerdings nach einem Jahr abgesetzt worden ist.

Ainslie war zuvor mit der zehn Jahre jüngeren Holländerin Marit Bouwmeester zusammen. Die beiden bildeten das Glamour Paar der Olympischen Segelspiele. Am selben Tag, als er Gold im Finn Dinghy gewann, holte sie die Silbermedaille im Laser Radial und 2014 den WM Titel. Die Beziehung ging 2013 auseinander.

Ainslie Honeymoon

Das Ehepaar Ainslie mit ihrem “Retter” Richard Branson. © Branson

Ainslie Honeymoon

Pose mit den drei Helfern aus Bransons Stab. © Branson

Georgie Thompson als Sport Presenter beim US Sender Fox. © Hauser

Georgie Thompson als Sport Presenter beim US Sender Fox. © Hauser

Ben Ainslie und Marit Bouwmeester, das Glamour Paar im Olympischen Segelsport. © onEdition

Ben Ainslie und Marit Bouwmeester, das Glamour Paar im Olympischen Segelsport. © onEdition

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Ein Kommentar „Ainslie Heirat: Flitterwochen-Paar von Milliardär Richard Branson beim Segeln “gerettet”“

  1. avatar Super-Spät-Segler sagt:

    Haha, wenn diese kleine “Seenot” mal nicht geplant war, um ein wenig auf Necker Island abzuhängen 😉

    http://www.businessinsider.com/necker-island-accommodations-2012-9?op=1&IR=T

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *