Alkohol: Mobo-Fahrer wollen nicht ins Röhrchen pusten

„Promillegrenze abschaffen!“

Ohne Sundowner ist Böotchenfahren nur halb so schön – angeblich © boatcharter

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

8 Kommentare zu „Alkohol: Mobo-Fahrer wollen nicht ins Röhrchen pusten“

  1. avatar Daniel sagt:

    Da hat vermutlich jeder so seine eigenen Ansichten. Bei mir auf dem Boot gilt immer absolutes Alkverbot. Der Gleichgewichtsinn ist schon bei einer kleinen Menge gestört und die persönliche Könnensüberschätzung steigt und das passt für mich nicht zusammen. Gerade hier oben im kalten Wasser sterben viele einfach weil sie besoffen ins Wasser fallen und schneller auskühlen. Später an Land oder am Steg von mir aus wenn es sein muss. Aber nicht wenn das Boot sich bewegt oder viel Wasser drum herum ist.

  2. avatar Firstler sagt:

    Ich finde mit nem Bierchen in der Hand segelt es sich ganz wunderbar und gestorben ist bei mir an Bord deswegen noch niemand.

    • avatar wet rabbit sagt:

      Das eine Bierchen passt ja auch gut in die Promillegrenze. 20kn Mobo, 2 Promille und 20 Optis beim Training vorm Hafen passen nicht so gut zusammen. Wer von sich weiß, er kann es nicht bei einem Bierchen belassen, soll es ganz lassen.

  3. avatar Kluchschieter sagt:

    Also die Argumentation liest sich als hätten die Verfasser bereits ein paar ihrer Drinks intus gehabt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 2 =