ARC: Mareike Guhr berichtet von Bord ihrer Swan “Shaka”

"Autsch = gelb-grün-lila..."

Von Mareike Guhr

“Shaka” Skipperin Mareike Guhr am Steuer ihrer Swan 46. © M. Guhr

Es weht mit 15 bis 25 Knoten aus West, Südwest. Wäre es nicht so schrecklich schwülwarm, könnte man denken wir wären auf dem Weg von Helgoland nach Edinburgh. Von Passat keine Spur. Das Bordleben an der Kreuz ist mühsam, nass und salzig. Hand über Hand bewegen wir uns im Schiff nur langsam vorwärts.

Die Wellen sind mächtig und “Shaka” wird ordentlich durchgeschüttelt. Dabei bleiben natürlich auch ein paar Blessuren nicht aus.Vier aus unserer Sechsercrew sind Mädels und müssen mitnaturbedingter Bindegewebsschwäche leben.

Daher würden wir mittlerweile wohl jede Dalmatiner Show gewinnen. So schön, bunt, zahlreich und vielfältig ist unsere Sammlung an blauen Flecken mittlerweile. Platz eins geht allerdings ohne Zweifel an Petra, die sich beim Gold-Dorade-ins-Schiff-hieven mitsamt Kescher und Beute sauber auf den Allerwertesten gesetzt hat. Autsch! Oder auch gelb-grün-lila…

Event Website ARC

Race Tracker

Website Mareike Guhr

Die bisherigen SR ARC Berichte:

“Das Atlantik Abenteuer hat begonnen”

“Freudige Atmosphäre”

“Skorbut ist nicht in Sicht”

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *