Beste Videos 2019: Klassiker-Feeling ausgezeichnet – Greta und Herrmann auf Platz drei

"Visuelles Spektakel"

Bei der dritten Ausgabe des Mirabaud Sailing Video Award hat ein Video über die Klassiker-Szene den Hauptpreis gewonnen. Der Spanier Manuel Llario produzierte es bei der Puig Vela Clásica vor Barcelona.

34 Videos von Regisseuren und Kameraleuten aus zehn verschiedenen Ländern hatten ihre Produktionen eingeschickt. Der Hauptpreis wurde von einer internationalen Jury vergeben und ist eine Hommage an die Klassik-Yachten.

Klassiker vei der Puig Vela Clásica vor Barcelona. © RCNB

Sieger Manuel Llario freute sich. “Es ist eine schöne Belohnung für die harte und intensive Arbeit sowie die vielen Stunden, die wir das ganze Jahr über mit grosser Leidenschaft investieren, um die verschiedensten Segelevents szenisch zu begleiten. Die Regatta Puig Vela Clásica ist ein bedeutender Anlass im spanischen Regattakalender, an welchem Segler aus ganz Europa teilnehmen.

Es ist ein authentisches, audiovisuelles Spektakel mit einer starken und magischen Bildsprache. Es ist denn auch genau der Zauber dieser Klassik-Yachten, den wir mit unserem Videoclip einfangen wollten. Für mich sind die Klassik-Yachten Seele und Grundessenz einer jeden modernen Yacht.  Die Art und Weise, wie sie gesegelt werden und die zeitlose Würde, die sie ausstrahlen, sind einzigartig.”

Die drei Erstplatzierten lagen punktemässig alle eng beisammen. Auf Platz zwei schaffte es der Franzose Yann Riou mit einem Vorbericht zur Brest Atlantiques Regatta, bei der er zurzeit selber als Medienmannbeim auf “Maxi Edmond de Rothschild” an Bord ist .

Der Videoclip des Portugiesen Ricardo Pinto, der Greta Thunberg, Boris Herrmann und Pierre Casiraghi an Bord der Malizia über den Atlantik begleitete, platzierte sich auf Rang drei. Sein Werk “The Future is now!” erhielt auch den “Prix Spécial 2019”. Die Juroren sagen: “Es ist ganz klar das Thema, welches in diesem Jahr dem Segeln als Sport die grösste Visibilität gebracht hat, was ein Paradox ist. Dieser Blick hinter die Kulissen verdient unserer Ansicht nach Applaus.”

Den Publikumspreis, für den mehr als 20.000 Personen im Internet ihre Stimme abgegeben haben, wurde vom Spanier José Cigarrán gewonnen, der einen Blick auf den Sail GP Circuit geworfen hat.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *