Fundstück: Segeln und FICKEN

Der etwas andere Törn

Von Carsten Kemmling

Ficken Battle Flag beim Fun Cup. © Ficken Liquors

Ein schöner Beitrag für unserer beliebte Rubrik Segeln und Party kommt von einer Chartercrew, die bei der Fun Regatta Blue Cup 2009 in Griechenland teilgenommen hat. So geht  in ihrem Bericht los: “…die Nacht wird lang, Ankommen, Shoppen, endlich Party, Trinken mit Öschis, Norwegern, Polen, Russen, Engländern – Ficken bis in den frühen Morgen…………”

Nun scheint es so, als ginge es um zwischenmenschliche Beziehungen, wahre Liebe und Körperertüchtigung. Tatsächlich steht “Ficken” für ein anderes, schwerwiegenderes Laster. Alkohol.

Es ist wahrlich ein plumper Marketing-Gag, ein Getränk FICKEN Likör zu nennen, “der geheimnisvolle Partyschnaps für’s Volk”. Aber es scheint zu funktionieren. Unter Google zeigt sich das Produkt bei Eingabe des Wortes “Ficken” schon an dritter Stelle – so sind wir im übrigen nicht auf dieses Fundstück gestoßen – aber je mehr wir  ficken, ficken, ficken in diesem Text erwähnen, umso eher dürfte auch SR bei Google gefunden werden.

Empört sind wir bei SR allerdings über den auf der Ficken-Seite geschilderten Ablauf der Fun Regatta. Die Crew der “Ficken-Country” beteiligt sich zwar durchaus engagiert an den Wettrennen, aber Priorität scheint der maximale Alkohol-Konsum zu haben. SR distanziert sich aufs Schärfste.

Das Party Team bei der Fun Regatta in Griechenland. © Ficken Liquors

Was soll man von so einer Bilanz halten? “So 2-3 Schachteln Kippen/Tag, 30 Flaschen Wein, 10 Fl. Ouzo, so ca. 150 Dosen Bier UND 20 Flaschen Ficken,  30 h Segeln, 120 h Party, 25 h Schlafen………… (wer zusammenrechnet kommt auf 175 h, 8 Tage haben aber 192 h stimmt: 17 h gingen drauf für Essen, Siegerehrungen und sonstiges unnötiges Zeugs…”

Der Blue Cup scheint prinzipiell nichts Schlimmes zu sein.  In der Beschreibung heißt es: “Der Wettkampf-Geist wird gemischt mit Cocktails, Tanz und Partys auf den wunderschönen Inseln: Aegina, Epidavros, Poros, Hydra and Porto Heli. Jede Insel wird Sie speziell empfangen , und Sie mit Partys und Preisen wilkommen heißen.”

Aber es macht doch den Eindruck, als sei die Veranstaltung nicht ohne Dröhnschädel und Filmriss zu überstehen. Die wenigsten werden sich daran erinnern.

Zum Ficken-Artikel

In der Rubrik Party und Schweinksram bisher erschienen:

Gelebter Bacardi Spot. Laut, flippig cool

Nackt und dick. Chartertörn in Griechenland

Bootsname “Clitoris”

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *