Der Kajakmaran-Mann Andreas Gabriel in Istanbul. Verbrüderung mit den Behörden

"Nimm dir alles, was du brauchst"

Ömer zu mir beim Abschied "Danke für die Inspiration und Gott möge Dich beschützen" © A.Gabriel

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Der Kajakmaran-Mann Andreas Gabriel in Istanbul. Verbrüderung mit den Behörden“

  1. avatar Birdy sagt:

    G R O S S A R T I G !!!!

  2. avatar ömer özmısırlı sagt:

    Andreas gabriel hat 01-09-2011 bei mir in İstanbul- selimpaşa
    ich habe ihm früschtük ein geladen, duş und benzin 2 kanista
    gekaufen, hat net colega wiel spass.

    andreas “GOTT” stütz dich

    öemer öezmısırlı aus İSTANBUL – TURKEY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.