Die sexy Langfahrtsegler Taru + Alex: Schockierende News aus Palm Beach

Schöner Schein

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

12 Kommentare zu „Die sexy Langfahrtsegler Taru + Alex: Schockierende News aus Palm Beach“

  1. avatar dskjgh sagt:

    Wann bringen die beiden den endlich mal ne ordentlichen Porno raus?

  2. avatar peter sagt:

    Gähn… Danke segelreporter für diese wichtige nachricht…

  3. avatar T.K. sagt:

    Holla, Alditüten !

  4. avatar hoola sagt:

    Na wenn schon Haut, dann wenigstens ne ehrliche
    ” It’s all pretty silly and I do have great amount of distance to this blog and my being in it, but it also helps pay my bills so I guess I’ll continue doing what I’m doing for as long as I have readers and viewers. Thanks for following!”
    Die Dame weiß schon ganz genau was sie da macht….

  5. avatar Jojakim Balzer sagt:

    Säch mol Carsten,
    “tittengeile” Stories sind echt unter Deinem Niveau!
    Richtig Scheiße !!!

  6. avatar pro ac sagt:

    Ein-Boot-Regatten, künstliche Langfahrten-Brüste…

    Tatsächlich Segeln ist cool, faszinierend, vielseitig. SegelReporter berichtet, erklärt, steckt an

  7. avatar arne sagt:

    Also ich stehe auf Titten Stories 🙂

  8. avatar das dings sagt:

    Wenn ich einen Modelkörper hätte und kein kleiner dicker Mann mit dünnem Haar und Überbiss wäre, würde ich mir das Segeln auch von irgendeinem Sponsor bezahlen lassen…. Alle die sich darüber aufregen sind blos neidisch, weil sie ihr Hobby selber finanzieren müssen…. Ich gönne es jedem, dem es gelingt seinen Segelspaß zu finanzieren, ganz egal ob mit Werbung oder pseudoerotischer Räkelei und Turnübung im Bikini. Wer ersnsthaft denkt, es wäre edler sich sein Hobby mit einem job als Reinigungskraft in einem öffentlichen Klo zu finanzieren spinnt. Und es muß ja keiner gucken….

  9. avatar Enzo sagt:

    SHOCKING!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 8 =