Dumm gelaufen: Eingequetscht unter einer Brücke

"Piano, piano"

Eine frisch renovierte mit neuem Hubschrauberlandeplatz ausgestattete Motoryacht bleibt mit einem fiesen Geräusch unter einer Autobahnbrücke stecken. Ein schmerzhafte Fehleinschätzung festgehalten im Video.

Die Brücke in Pisa ist zu niedrig für die 58.9-Meter lange Motoryacht “Idol.” © E. Bacci

Es quietsch und kracht, als sich die Motoryacht “Idol” unter der Brücke in Pisa durchschiebt. Das Schiff ist gerade frisch überholt worden bei der Reparaturwerft Seven Stars. Es sollen Umbauten am Bug und Heck vorgenommen worden sein auch um Platz für einen Hubschrauberlandeplatz zu machen.

Nun wird “Idol” von einem Schlepper über den Fluss Arno zum Mittelmeer bugsiert und muss dabei die Autobahn A12 passieren. Dabei gilt es, unter einer Brücke durchzufahren, die normalerweise eine Höhe von 11,8 Metern aufweist. Das hätte normalerweise passen sollen. Aber offenbar war der Wasserstand höher als gedacht.

(Direkter FB-Link)

“Piano, piano” – “Vorsicht”, ist über Funk

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

2 Kommentare zu „Dumm gelaufen: Eingequetscht unter einer Brücke“

  1. avatar PL_berthneutze sagt:

    Warum kann ich neuerdings keine Video-Clips mehr sehen in Segelreporter? Anyone care to explain? :-/

  2. avatar PL_castrischer sagt:

    Die Brücke kann nicht rostig sein, da es sich um eine Spannbetonbrücke handelt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.