Einhand Transatlantik Rekordversuch: Francis Joyon überschlägt sich mit Mega-Tri “IDEC”

Rekord-Tri gekentert

Der Rekordtrimaran IDEC beim harten Amwindkurs. Francis Joyon ist nun mit ihm kopfüber gegangen. ©Jean-Marie Liot/DPPI/IDEC

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

5 Kommentare zu „Einhand Transatlantik Rekordversuch: Francis Joyon überschlägt sich mit Mega-Tri “IDEC”“

  1. avatar jorgo sagt:

    Irgendwie sind Die ja auch ganz schön wahnsinnig, oder!?

  2. avatar stefan sagt:

    …nich so wahnsinnig wie die Jungs in den 90er Jahren. Die haben solche Sachen mit 60 füssern gemacht und sind dauernd umgefallen. Aber die waren ja in Jugendjahren auch so verrückt und sind von Frankreich transat zweihand mit nem Hobie 16 in die Karibik gesegelt. Dagegen ist so ein Tripp mit nem 30 Meter-Tri ja ne Luxus-Kreuzfahrt.

    …eine andere Frage ist allerdings, ob 20 sm in 7 Stunden ein guter Auftakt für einen Rekordversuch sind? 😉

    • avatar stefan sagt:

      …sorry, mein Fehler: es war von den Kanaren in die Karibik, nicht von Frankreich aus.

      • avatar jorgo sagt:

        War auch kein 16-er, sondern ein 18-er Hobie.
        Der Pilot, Georges Navarin, hat mir persönlich mal verraten, dass er so etwas niemals wieder machen würde …. !

        • avatar stefan sagt:

          …dann reden wir von verschiedenen Dingen: Laurent Bourgnon und Frederic Giraldi überquerten im November 1986 in einem Hobie 16 den Atlantik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 1 =