Röttgerings Streiflichter

Einsamer Rufer in der Wüste

Wer Google danach fragt, ob er Aktien des Yachtherstellers Hanseyachts AG kaufen soll, bekommt als Antwort ein eindeutiges „Ja“. Dies liegt daran, dass ein gewisser Frank Laser seit Jahren in unregelmäßigen Abständen immer wieder Kaufempfehlungen für die Aktie ausspricht. Herr Laser arbeitet für die SES Research GmbH, die zur Bank M.M.Warburg gehört. Diese wiederum hat den Börsengang von Hanseyachts betreut. Fast bekommt man den Eindruck, dass hier jemand versucht, den Aktienkurs hoch zu schreiben, damit man den Börsengang irgendwann mal als Erfolgsgeschichte verkaufen kann. Denn bislang hat sich dieser aus Investorensicht als reine Kapitalvernichtung erwiesen. Die Aktie ist nur noch einen Bruchteil ihres Emissionskurses wert und konnte auch bislang nicht von der konjunkturellen Erholung der Weltwirtschaft profitieren. Dabei sollte die Aktie besonders krisenfest sein. Der heutige Vorstandsvorsitzende Michael Schmidt sagte anlässlich des Börsengangs von Hanseyachts im Jahr 2007: “Yachten sind Luxusprodukte und damit nur bedingt von der Konjunktur abhängig.“

Wer sich die Mühe macht, und den Kursverlauf des weltgrößten Yachtproduzenten Beneteau mit dem von Hanseyachts und mit dem DAX vergleicht, wird feststellen, dass die Geschichte von der krisensicheren Luxusgüterindustrie, zumindest im Sportbootbereich, eine Mär ist. Die Kursverläufe sind fast deckungsgleich. Leider mit der Ausnahme, dass bei Hanseyachts, anders als bei Beneteau, bislang keine echte Erholung des Kurses eingetreten ist. Vielleicht ist ein Investment in Aktien von Beneteau da die bessere Variante, nicht zuletzt, weil man dort auch eine Dividende zahlt.

Warum Herr Laser stattdessen so hartnäckig den Kauf von Hanseyachts Aktien empfiehlt, wollte er mir auf meine Nachfrage hin bislang nicht beantworten. Aber unabhängig von der Person Laser sollte man sich bei den Empfehlungen von Finanzexperten immer eines vor Augen führen: Hätten diese Leute den Sachverstand, den sie vorgeben zu haben, wären sie wohl kaum darauf angewiesen ihr Geld damit zu verdienen, anderen Geldanlagetipps zu geben.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *