Neues von den sexy Langfahrtseglern Taru und Alex

Essen ist fertig…


Taru präsentiert stolz die angerichtete Fischplatte aus frischen selbst erlegten Tieren. © sailingaroundtheglobe.blogspot.com

Taru (28) und Alex (35) die beiden Spanier, die möglicherweise zu sexy zum Cruisen sind, haben wohlwollend die Aufmerksamkeit durch die SegelReporter-Leser zur Kenntnis genommen und avancieren immer mehr zu Internet Segel Promis. Laut eigenen Angaben soll ihr Blog schon von 100.000 Fans im Monat verfolgt werden. Dabei sind sie noch gar nicht richtig losgesegelt.

 Das Pärchen wartet mit seiner Hallberg Rassy 352 immer noch in der Nähe von Barcelona auf den perfekten Moment für die Atlantik-Überquerung. Dabei wollen sie der Hurrikane-Saison aus dem Weg gehen, die normalerweise von Juni bis Oktober dauert.

Die Passage soll noch im November erfolgen. Weihnachten wollen sie in der Karibik feiern, Sylvester auf Antigua. Danach ist die Panamakanal-Passage geplant, um dem Traumziel nahe zu kommen, den Galapagos Inseln.

Die Spanier leben seit dem Winter auf ihrer Yacht und Taru wundert sich selber darüber, „dass sie die glamouröse Barcelona Szene verlassen hat, um auf einer 35 Fuß Yacht zu wohnen“.

Viel hat wohl mit frischer Liebe zu tun. Sie kannte Alex noch nicht lange, „aber dieser Mann überzeugte mich, in einem der kältesten Winter, die Spanien je erlebte, auf dieses neu gekaufte Gebrauchtboot zu ziehen, obwohl Kühlschrank und Heizung nicht funktionierten, und das Refit noch bevorstand. Wie zum Teufel hat er das geschafft?“

Schön sein reicht nicht. Taru kurbelt das Großsegel hoch. © sailingaroundtheglobe.blogspot.com

Die ersten vier Monate waren hart. „Das einzige Gemütliche an diesem Boot war die Achterkammer, wo ich unter dicken Decken lag und dem friedlichen Plätschern der Wellen zuhörte. Wir lagen dort – ich und mein Segler – und träumten von der Weltumsegelung.“

Es sei eng gewesen, aber auch „rauh und natürlich und sehr viel realer als die Welt, zu der ich bisher gehörte. Natürlich gab es in diesem Winter durchaus Action in dieser Kammer. Und ich denke, es war die wilde Kombination aus Leidenschaft, Träumen und Herausforderungen, die mich so tief hineinzog.“

Taru fühlte sich immer mehr zuhause und brachte sich in die Planung der Weltumsegelung ein. Selbst der Verzicht auf Schuhe fiel ihr leicht: „Wer braucht hunderte Paare Heels mit blöden Namen wie Manolo, Jimmy and Louboutin?“

Sie hat sogar einen Tipp für angehende Weltumsegler Paare parat: „Wenn jemand eine Frau auf sein Boot bewegen möchte, dann plane den Segeltraum, entführe sie in die aufgeräumte (das ist sehr wichtig), gemütliche Kajüte, statte sie mit reichlich Decken und Kissen aus und lass sie diese wertvolle Zeit auf die best mögliche Art genießen. Wenn du weißt, wie man sie dort glücklich macht, dann wird sie sich sogar auf einen noch längeren Törn mit dir begeben.“

Taru ist sich durchaus der Kontroverse bewusst, die sie mit ihrem exhibitionistischen Blog in der Segelwelt befeuert. „Offensichtlich entsprechen wir nicht der Cruising Norm. Denn wir sind am rauen Segeln interessiert, bei extremen Bedingungen, die uns physisch und mental fordern. Aber wir genießen auch das gute Leben mit einem teuren Wein, modischen Klamotten und Gourmet Essen.“

Diesen Stil wolle sie nicht verteidigen, sagt Taru. Sie müsse auch noch viel über das Segeln lernen. Aber die Kombination mit Alex sei perfekt. Wenn er ein Blog führen würde, müsste es wohl von technischen Dingen handeln. Sie aber bringe eher diese andere Perspektive ein.

Es gebe deshalb durchaus Streit, wenn sie beim Segeln in einem schwierigen Moment unter Deck renne, um die Kamera zu holen. Oder wenn sie wieder einmal einen Knoten falsch geknüpft hat und das Beiboot fast verloren gegangen wäre. „Aber wir haben eine Balance gefunden.“

Hier kann man den Fortschritt ihrer Tour verfolgen.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Spenden
https://yachtservice-sb.com

15 Kommentare zu „Neues von den sexy Langfahrtseglern Taru und Alex“

  1. avatar Ich auch sagt:

    Ja, da kann man wirklich neidisch werden. Sollte es Segelreporter Leserinnen geben, die genau so gut aussehen, äh quatsch, genau so gerne segeln wie Taru, bitte bei mir melden.

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 1

  2. avatar Herbert Kanduth sagt:

    Hallo Taru. Wir beneiden euch, haben selber ein Segelboot eine Balaton 24 sind beide begeisterte Segler. Möchten auch mal aussteigen und mit einem Segelboot längere Zeit über die Meere zu Segeln. Ich bin jetzt 58 Jahre und meine Frau 49 jahre ich bin Gesundheitlich schon in Pension aber meine Frau muß noch eine Zeitlang Arbeiten.
    Liebe Grüße
    Annemarie und Herbert

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  3. avatar Machete sagt:

    Buen viaje!

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  4. avatar Hans Dieter sagt:

    Hallo Taru,

    ich bin Hans-Dieter. Wenn Du keine Lust mehr hast mit dem tätowierten Schmierlappen zu segeln, dann melde Dich doch bei mir. Ich habe ein Folkeboot auf dem Dümmer. Macht auch Spaß. Im Sommer kann man da auch im Bikini segeln.

    Dein Hans-Dieter

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    • avatar Thomas sagt:

      Folkeboot auf dem Dümmer, wie geht das denn? Da muss ja im Hafen einer vorher gehen und eine Rille buddeln.

      Da doch lieber ‘ne ordentliche Jolle (siehe u.a. Bericht über den Clown in Chile) oder ein schöner Jollenkreuzer (empfehle 15er).

      Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  5. avatar Knut Adler sagt:

    So. so!
    Schöne Mädels, schönes Essen.
    Als wenn das ALLES wäre beim Segeln.
    Wir sind jedes Jahr im Herbst (!) für 12 Tage auf dem Ijsselmeer und der Waddenzee unterwegs. Das ist dann schon etwas Anderes. Schon mal einen 28m Segler bei Windstärke 7 hoch am Wind gesteuert?

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  6. avatar Hans Dieter sagt:

    @Knut

    28 Meter und 7 Beaufort sind mir echt schnuppe! Ich will 90-60-90!

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  7. avatar Klaus sagt:

    Hallo Tara und Alex.

    Ich wünsche Euch einfach einen erlebnisreichen, schönen Segeltörn! Bin schon etwas neidisch. Schöne Fotos!

    Liebe Seglergrüße von Klaus

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  8. avatar Schlecht Werner sagt:

    hallo ihr beiden
    wünsch euch eine geile überfahrt.habe die atlantiküberquerung im jahre 2000 gemacht.ein erlebnis das seines gleichen sucht.toi,toi,toi,und immer eine handbreit wasser unterm kiel.
    lasst mal wieder von euch hören

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  9. avatar Stefan BFR sagt:

    Hallo ihr beiden,

    ich wünsche euch ne geniale, spannende und entspannte Zeit an Bord, dass ihr immer wohl behütet seid und dass euer schönes Boot keine grösseren Zicken macht. Ich finde es cool, dass ihr die “Szene” mal ein wenig aufmischt. Besten Gruss, Stefan (saveftyfirst! take care!)

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  10. avatar dein prinz sagt:

    TARU!

    hoer nicht auf den hans dieter! und alex sowieso! hier ist dein prinz, der prinz der es versteht dir eine leckere wuerstchen suppe mit speck zu kochen oder dir ein candlelightdinner mit fischbuechse zu servieren. was sind schon mukkibude und folkeboote wenn du mich hast! mich, elsvstrøm des baggersees, moitessier der mecklenburger seenplatte. komm mit mir, die flachzange an deiner seite hat geld, aber was ist schon geld wenn du mit dem schuemann des vereinstresens und der kuemmerlingkonkurrenz liebe auf dem landwehrkanal machen kannst!

    …ein skeptischer sympathisant

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  11. avatar Thomas sagt:

    Dachte erst das es hier ums Segeln geht, aber ist wohl nur ne Tittenseite. Schade.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  12. avatar Hans Dieter sagt:

    @ thomas: es geht doch ums segeln. was kann die gute taru dafür, dass sie auch noch titten hat?

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  13. avatar der prinz sagt:

    wer bei diesem laibe noch an konstruktive segelberichterstattung denken kann sollte sich ernsthaft mit der idee auseinandersetzen einen psychiater aufzusuchen.

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0